14-11-03 Mitte Vorschulische Bildung

Kindgerecht ?! Der Übergang von der Kita in die Schule – Brauchen wir mehr vorschulische Bildung?

Zu einer Diskussionsveranstaltung über vorschulische Bildung u.a. mit dem SPD-Fraktionsvorsitzenden Raed Saleh, der Bundestagsabgeordneten Eva Högl, Staatssekretärin Sigrid Klebba, Bürgermeister Christian Hanke und Stadträtin Sabine Smentek lädt die SPD Mitte am 3. November.

In der Kita werden die Grundlagen für einen erfolgreichen Schulbesuch gelegt. Besonders für Kinder aus benachteiligten Familien ist der Kita-Besuch wichtig, um Chancengleichheit herzustellen. So können hier zum Beispiele Defizite bei den Deutschkenntnissen ausgeglichen und der Umgang mit Gleichaltrigen erlernt werden. Das Land Berlin investiert deswegen allein im Zeitraum 2012 bis 2015 mehr als 38 Millionen Euro in den bedarfsgerechten Ausbau von Kitas. Daneben werden Mittel für die Kooperation verschiedener Bildungsträger bereitgestellt, um engagierte Mitarbeiter/-innen vieler Kitas, Schulen und anderer Initiativen in ihrer Arbeit zu unterstützen.
All dies hat dazu beigetragen, dass immer mehr Eltern ihre Kinder in die Kitas schicken. Trotzdem gibt es immer noch zu viele Kinder in Berlin, die nicht die Kita besuchen und später mit mangelnden Deutschkenntnissen eingeschult werden. Auch der Übergang zwischen Kita und Schule bereitet nach wie vor zahlreichen Kindern Schwierigkeiten.
Wie also schaffen wir es, jedem Kind in Berlin einen guten Start in der Schule zu ermöglichen? Wie lässt sich der Übergang von der Kita in die Schule gestalten? Wie erreichen wir Eltern, die ihre Kinder trotz Sprachdefiziten nicht in eine Kita stecken? Wie gestalten wir Sprachförderung in der Schule? Wie kann die Kooperation zwischen verschiedenen Bildungsträgern besser gefördert werden?

Über all diese Fragen wollen wir mit Ihnen/Euch nach kurzen Impulsvorträgen in kleinen Gruppen im Rahmen eines World-Cafés diskutieren. Neben Vertreterinnen und Vertretern der Bildungseinrichtungen und der Eltern werden daran unter anderem folgende Gäste teilnehmen:
Eva Högl, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion
Raed Saleh, Fraktionsvorsitzender der SPD-Fraktion im Abgeordnetenhaus
Sigrid Klebba, Staatssekretärin für Jugend und Familie
Ilkin Özisik, bildungspolitischer Sprecher im Abgeordnetenhaus
Dr. Christian Hanke, Bezirksbürgermeister Berlin-Mitte
Sabine Smentek, Bezirksstadträtin für Jugend, Schule, Sport und Facility Management in Berlin-Mitte
Mike Nové, ehem. Leiter des Sprachförderzentrums & Schulleiter einer Grundschule in Berlin-Mitte
Fevzi Gün, SPD-Fraktion Berlin-Mitte
Alev Deniz, SPD-Fraktion Berlin-Mitte
Moderation: Thorsten Lüthke, SPD-Fraktion Berlin-Mitte
Montag, den 3. November 2014, um 19:00 Uhr
im Puttensaal der Bibliothek am Luisenbad
Travemünder Straße 2, 13357 Berlin

 
03.11.2014

Kindgerecht ?! Der Übergang von der Kita in die Schule – Brauchen wir mehr vorschulische Bildung?

03.11.2014, 19:00
Veranstalter: SPD Mitte
Puttensaal der Bibliothek am Luisenbad
Travemünder Straße 2
13357 Berlin