14 12 15 Kulturforum

15.12.2014

Eine humane Gesellschaft durch digitale Technologien?

15.12.2014, 16:00 - 18:10
Veranstalter: Kulturforum der Sozialdemokratie
Willy-Brandt-Haus
Wilhelmstraße 140
10963 Berlin
 

Wie einst die Industrielle Revolution scheint heute die Digitalisierung sämtliche gesellschaftlichen Verhältnisse zu revolutionieren.

Alle Lebensbereiche, wie Arbeit, Bildung, Konsum und Produktion, Kultur und Medien sind betroffen. Neue Technologien brauchen politische Gestaltung und Regulierung, damit sich neue Chancen entfalten können und Gefahren gebannt werden. Computerwissenschaftler mahnen, dass die Faszination durch die neuen Technologien und den technischen Fortschritt nicht blind machen. Bloße Technikeuphorie und der Glaube an einfache technische Lösungen – Morozov spricht von Solutionism – helfen nicht weiter, Effizienz und Transparenz reichen nicht aus, die hochkomplexen sozialen Probleme zu lösen und zu verhindern, dass der neue digitale Kapitalismus nicht Freiheit, Demokratie, Kultur und Gerechtigkeit zerstört. Doch gleichzeitig tun sich neue Möglichkeiten auf, humanere und demokratischere Gesellschaften zu schaffen.

Das Kulturforum der Sozialdemokratie lädt ein zur philosophischen und politischen Debatte zu Voraussetzungen, Folgen und Gestaltung der Digitalen Innovation. Der international bedeutende Computerwissenschaftler und Netzkritiker Evgeny Morozov trifft den SPD-Vorsitzenden Sigmar Gabriel.

Weitere Diskutanten analysieren den Silicon-Valley-Kapitalismus, seine Chancen und Herausforderungen seiner Gestaltung.

Um Rückmeldung wird gebeten.