12-10-12-tunnel-licht-blicke-fes

12.10.2012

"Tunnel Licht Blicke" - Perspektiven arbeitsmarktorientierter Ausstiegsarbeit

12.10.2012, 09:30 - 18:30
Veranstalter: Friedrich-Ebert-Stiftung Berlin
Die Friedrich-Ebert-Stiftung lädt zur internationalen Konferenz "Tunnel Licht Blicke" des Projektes "Gegen Rechtsextremismus" ein. Auf der ganztägigen Konferenz soll gemeinsam mit Experten und Expertinnen der Ausstiegsarbeit über Möglichkeiten der pädagogischen Intervention, die Praxis der Deradikalisierung und die arbeitsmarktorientierte Resozialisierung diskutiert werden sowie Erfahrungen ausgetauscht und Ideen und Konzepte weiterentwickelt werden. Eine kurze Nachricht über die eigene Teilnahme ist erbeten bis zum 8.Oktober an sebastian-serafin@fes.de oder Tel:030/26935-7324.
Friedrich-Ebert-Stiftung Berlin sebastian.serafin@fes.de 030/26935-7324
Friedrich-Ebert-Stiftung: Haus 1
Hiroshimastraße 17
10785 Berlin
 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.