11-11-28 FES Zukunft der Städte

28.11.2011

Zukunft der Städte – Städte der Zukunft: Urbane Wirtschaft und Zukunftstechnologien in Berlin

28.11.2011, 19:00
Veranstalter: Friedrich-Ebert-Stiftung
Friedrich-Ebert-Stiftung, Haus 1, Konferenzsaal,
Hiroshimastraße 17
10785 Berlin-Tiergarten
Buslinie 100 bis Haltestelle Lützowplatz Buslinie M 29 bis Haltestelle Hiroshimasteg Buslinie 200 bis Haltestelle Tiergartenstraße Vom Flughafen Tegel Buslinie 109 und X9 bis Bahnhof Zoo, dann Buslinie 200 oder 100 Parkmöglichkeiten stehen leider nicht zur Verfügung.
 

Friedrich-Ebert-Stiftung: Zukunft der Städte – Städte der Zukunft: Urbane Wirtschaft und Zukunftstechnologien in Berlin

Die Zukunft gehört den Städten: Zum ersten Mal in der Geschichte der Menschheit leben mehr Menschen in Städten als in ländlichen Regionen. Wir sprechen vom urbanen Zeitalter. Diese neue und einzigartige Entwicklung verlangt – insbesondere in Zeiten von Klimawandel, Diskussionen um Ökologische Fußabdrücke und die Grenzen des Wachstums – nach neuen Technologien. Diese neuen Entwicklungen werden unter dem Begriff Stadttechnologien oder eben Urban Technologies zusammen gefasst.

Auf dem Gelände des Flughafens Berlin-Tegel, der Mitte des nächsten Jahres geschlossen wird, soll ein solches Zentrum für Urbane Technologien als Forschungs- und Industriepark entstehen. So jedenfalls sehen es die vorbereitenden Planungen des Landes Berlin vor. Die Technologieparkentwickler von Berlin Adlershof wurden vom Land Berlin beauftragt, das  Flughafengelände zu entwickeln. Die Friedrich-Ebert-Stiftung lädt ein, die Perspektiven und Chancen von Urban Technologies zudiskutieren.

Montag, 28. November 2011, von 19.00 bis 21.00 Uhr

Friedrich-Ebert-Stiftung, Haus 1, Konferenzsaal,

Hiroshimastraße 17, 10785 Berlin-Tiergarten.

 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.