Es blüht der Winter im Geäst - eine Weihnachtslesung

07.12.2011

Es blüht der Winter im Geäst - eine Weihnachtslesung

07.12.2011, 19:00
Veranstalter: Kulturforum Stadt Berlin , Berliner Stimme Referent: Heide Simon, Hermann Treusch
Galerie im Kurt-Schumacher-Haus
Müllerstraße 163
13353 Berlin
 

Das Kulturforum Stadt Berlin der Sozialdemokratie und die Berliner Stimme laden zur weihnachtlichen Lesung am 7. Dezember unter dem Motto "Es blüht der Winter im Geäst" in die Galerie im Kurt-Schumacher-Haus ein. Auf dem Programm stehen besinnliche, heitere und satirische Texte u.a. von Joachim Ringelnatz und Bertolt Brecht, Rainer Maria Rilke und Kurt Tucholsky, Heinz Erhardt oder Gotthold E.Lessing, ausgewählt und vorgetragen  von den beiden Berliner Schauspielern Heide Simon und Hermann Treusch.

 

Heide Simon:  Schauspielausbildung in München, Engagements an verschiedenen Bühnen, u.a. Theater am Turm, Frankfurt, Schauspielhaus Bochum, Schauspiel Frankfurt, Theater der
Freien Volksbühne Berlin, Bayerisches Staatsschauspiel, Theater Oberhausen, Maxim Gorki Theater Berlin, zuletzt am Theater Bonn und den Schwetzinger Festspielen. Mitwirkung in vielen Film- und Fernsehspielen, zuletzt TATORT und Polizeiruf 110. Am 18. Januar 2012 ist sie in dem TV-Film „Der letzte schöne Tag“ zu sehen. Arbeit als Sprecherin im Rundfunk und für Hörbücher.

 

Hermann Treusch:  Regisseur, Schauspieler und Intendant, Ausbildung an der Max-Reinhardt-Schule für Schauspiel in Berlin Theaterengagements u.a. in Oberhausen, Stuttgart, Hannover, Frankfurt am Main, Berlin (Staatliche Schauspielbühnen) und Köln
Seit 1964 Regiearbeiten in Frankfurt, Tübingen, Dortmund, Braunschweig, Berlin (Staatliche Schauspielbühnen und Theater der Freien Volksbühne), Intendant des Theater am Turm in Frankfurt am Main von 1975 bis 1980 und des Theater der Freien Volksbühne in Berlin von 1990 bis 1993. Hermann Treusch blickt zurück auf eine lange und erfolgreiche Arbeit als Film – und Fernsehschauspieler und auf umfangreiche Sprechertätigkeiten für diverse deutsche Rundfunkanstalten

Das Programm (PDF) (PDF-Dokument, 43.6 KB)

 

Anmeldung

Ja, ich möchte für diese Veranstaltung verbindlich buchen: