Michael Müller: „Sportvereine leisten wichtigen Beitrag für gesellschaftlichen Zusammenhalt“

Archiv: Pressemitteilungen

Pressemitteilung Nr. 43 vom 24. Mai 2016

Michael Müller: „Sportvereine leisten wichtigen Beitrag für gesellschaftlichen Zusammenhalt“

Anlässlich des Sportpolitischen Empfangs der SPD Berlin und des Forum Sport Berlin erklärt der SPD-Landesvorsitzende Michael Müller:

„Sportvereine leisten einen wichtigen Beitrag für den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Die SPD hält deshalb an der gebührenfreien Überlassung der Sporthallen und Sportplätze an die Vereine fest. Unser Ziel ist es, dass Sporttreiben im Verein so günstig bleibt, damit es sich jede und jeder leisten kann. Gleichzeitig investieren wir in eine verbesserte Infrastruktur.

Sport in Berlin wäre nicht möglich ohne das große ehrenamtliche Engagement von so vielen Menschen. Rund 60.000 Berlinerinnen und Berlin engagieren sich hier – mit weitem Abstand die größte Bürgerbewegung. Für dieses Engagement bedanke ich mich heute im Namen der SPD Berlin und des Forum Sport Berlin.“

Im Rahmen des Sportpolitischen Empfangs ehren die SPD Berlin und das Forum Sport Berlin vier Ehrenamtliche aus Berliner Sportvereinen für ihren besonderen Einsatz. In diesem Jahr geht der besondere Dank an Elisabeth Korte-Hirschfeld, langjährige Vorsitzende des Bezirkssportbundes Tempelhof-Schöneberg, Joachim Uffelmann, Vorsitzender des TSB Wasserratten e.V., Anne Eichler,  Abteilungsleiterin Sportakrobatik, SC Eintracht Berlin e.V., und Katrin Schneider, Trainerin und Leiterin SSG Humboldt/ Abteilung Judo.

 

Der Termin findet statt am:

Mittwoch, 25. Mai 2016, 19.00 bis 22.00 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr)
Ort: Stadion „An der alten Försterei“, Eisern Lounge, An der Wuhlheide 263, 12555 Berlin

Über Ihr Interesse würden wir uns freuen und bitten um eine Anmeldung per E-Mail.