Michael Müller: „Diese Taten verurteile ich scharf!“

Archiv: Pressemitteilungen

Michael Müller: „Diese Taten verurteile ich scharf!“

Zu den jüngsten Krawallen und Angriffen äußert sich der SPD-Landesvorsitzende Michael Müller wie folgt:

„Zum wiederholten Mal ist es in Berlin zu Krawallen gekommen, angezettelt von militanten Linksextremisten. Diese Taten verurteile ich scharf! Extremistische und gewalttätige Angriffe, egal ob von rechts oder links, können und werden wir nicht tolerieren. Dies ist Konsens aller demokratischen Parteien. Die SPD hat eine klare Haltung gegen Populismus und Gewalt.

Die jüngsten Vorfälle in Friedrichshain und in Nikolassee sind eine weitere Eskalationsstufe. Bereits in der Nacht zu Donnerstag ist das Büro des SPD-Abgeordneten Klaus Mindrup attackiert worden. Ich betrachte die Zunahme solcher Attacken mit Sorge und rufe alle Demokratinnen und Demokraten dazu auf, sich zu diesen Ereignissen klar zu positionieren. Den Polizeibeamten möchte ich für ihren Einsatz danken. Tätliche Angriffe auf sie sind nicht hinnehmbar.“