Buchner zum Zukunftspakt der Grünen

Archiv: Pressemitteilungen

Pressemitteilung Nr. 60 vom 28. Juni 2016

Dennis Buchner: „Nichts Neues im Zukunftspakt der Grünen“

Anlässlich der Vorstellung des Grünen-Zukunftspakts für den Öffentlichen Dienst in Berlin erklärt der Landesgeschäftsführer der Berliner SPD, Dennis Buchner:

„Die Berliner Grünen haben in ihrer heutigen Pressekonferenz die Forderungen des Spitzenkandidaten der Berliner SPD, Michael Müller, aufgewärmt und den Berliner Medien serviert. Es ist richtig: Der öffentliche Dienst in Berlin braucht neue Beschäftigte, schnellere Einstellungen, eine bessere Bezahlung und die Bündelung der Verantwortung in einem Ressort. Michael Müller hat dies in seinem bereits in der vergangenen Woche vorgestellten 10-Punkte-Papier sehr viel konkreter benannt als die Grünen heute. Eigene neue Ideen fehlen.

Berlins Verwaltung braucht die besten Konzepte und Ideen, damit sie mit dem anhaltenden Wachstum der Stadt Schritt halten kann. Michael Müller hat dafür die Linie vorgegeben.“