Aufruf zur Teilnahme am Gedenken am Brandenburger Tor

Archiv: Pressemitteilungen

Aufruf zur Teilnahme am Gedenken am Brandenburger Tor

Am Sonnabend, 18. Juni 2016, ab 21.45 Uhr wird das Brandenburger Tor in Regenbogenfarben zum Gedenken an die 49 Ermordeten in Orlando während einer Gedenkveranstaltung leuchten.

Der Landesvorsitzende der QueerSozis (Schwusos) Berlin, Markus Pauzenberger, und der Landesgeschäftsführer der Berliner SPD, Dennis Buchner, erklären dazu:

„Berlin gedenkt den 49 Ermordeten mit dem Brandenburger Tor in Regenbogenfarben. Wir sind bei den Familien und Freunden der Opfer und trauern mit Ihnen am Brandenburger Tor, dem Berliner Symbol der Freiheit. Das Massaker in Orlando war ein Angriff auf die Freiheit, auch auf die Freiheit, ein selbstbestimmen queeres Leben zu führen.

Die Berliner SPD und die QueerSozis (Schwusos) Berlin rufen alle Berlinerinnen und Berliner dazu auf, an der Veranstaltung am Sonnabend, den 18. Juni 2016, ab 21.00 Uhr auf dem Pariser Platz teilzunehmen.

Berlin ist die Hauptstadt der Freiheit. Zeigen wir gemeinsam, dass wir keine Angriffe darauf hinnehmen und setzen ein Zeichen für die Solidarität.“
 

----------------------------------------------

Pressemitteilung Nr. 50

Datum        16.06.2016
Thema        Aufruf zur Teilnahme am Gedenken am Brandenburger Tor       
Redaktion   Marisa Strobel