15-11-10-Stöß: „Blockade beim Thema Energie durchbrochen“

Archiv: Pressemitteilungen

Stöß: „Blockade beim Thema Energie durchbrochen“

Zu dem heute bekannt gegebenen Verfahrensweg beim Thema Energieversorgung in Berlin erklärt der Vorsitzende der SPD Berlin, Jan Stöß:

„Die Ergebnisse der vier Gespräche mit den Anteilseignern der GASAG sind vielversprechend. Durch seine kluge Verhandlungsführung hat Finanzsenator Matthias Kollatz-Ahnen die Blockade durchbrochen und einen klaren Weg hin zu einer starken öffentlichen Daseinsvorsorge bereitet. Die neu zu gründende Energiewendeplattform macht deutlich, dass das Land Berlin an seinem Ziel festhält die Energiewende in der Hauptstadt gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern aktiv zu gestalten. Darüber hinaus stellte Kollatz-Ahnen klar, dass beim Thema Energie keine strategischen oder spekulativ‎ erzielten Preise durch das Land Berlin gezahlt werden.“

 

Redaktion: Josephine Steffen

 

 

 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.