15 06 12 Neue wege zur Schuklsanierung

Archiv: Pressemitteilungen

Pressemitteilung Nr. 36 vom 12. 6. 2015

Terminhinweis: Podiumsdiskussion „Neue Wege zur Schulsanierung“

Die Arbeitsgemeinschaft Selbständige in der SPD Berlin (AGS) lädt dazu ein, über Möglichkei-ten zur beschleunigten Beseitigung des Sanierungsstaus bei den Berliner Schulen zu disku-tieren. Dabei stehen Modelle arbeitsteiliger Kooperationen ebenso im Fokus wie Ansätze zum Vorschriftenabbau und zur Vermeidung von Umsetzungsdefiziten bzw. die Vorschläge der AG Bezirksfinanzen der SPD Berlin zur Umsetzung solcher Planungsvorhaben. PraktikerInnen, PolitikerInnen und Engagierte kommen miteinander ins Gespräch.

Es diskutieren:
Mark Rackles, Staatssekretär für Bildung und stellvertretender Landesvorsitzender der SPD Berlin,
Torsten Schneider, haushaltspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Abgeordnetenhaus,
Sabine Smentek, Bezirksstadträtin für Jugend, Schule, Sport und Facility Management Mitte,
Reinhold Dellmann, Hauptgeschäftsführer der Fachgemeinschaft Bau Berlin und Branden-burg e.V.,
Mathias Hörold, Schulleiter der Anna-Lindh-Grundschule,
Petra Merkel vom Förderkreis der Anna-Lindh-Schule

Die Vorsitzende der AGS Berlin, Angelika Syring, führt in die Diskussion ein. Zu Beginn bietet die AGS eine Führung durch die Anna-Lindh-Grundschule gemeinsam mit ihrem Leiter Mathias Hörold an. Sie beginnt bereits um 18.30 Uhr am Haupteingang.

Der Termin findet statt am
Dienstag, dem 16. Juni 2015, um 19.00 Uhr
in der Anna-Lindh-Grundschule,
Guineastraße 17/18, 13351 Berlin-Wedding.

Datum 12. Juni 2015
Redaktion Josephine Steffen