14 12 11 Abschied Nußbaum

Archiv: Pressemitteilungen

Pressemitteilung Nr. 104 vom 11. Dezember 2014

Zum Ausscheiden von Dr. Ulrich Nußbaum aus dem Amt

Zum Ausscheiden von Dr. Ulrich Nußbaum, Senator für Finanzen a.D., aus dem Amt erklärt der Vorsitzende der Berliner SPD, Dr. Jan Stöß:

„Die SPD Berlin dankt Dr. Ulrich Nußbaum für seine Arbeit als Finanzsenator von Berlin. Das Amt des Finanzsenators ist keine einfache Aufgabe. Als Ulrich Nußbaum sein Amt antrat, stand er vor großen Herausforderungen. Es ist seine Leistung, dass Berlin heute im Landeshaushalt Überschüsse ausweist und damit wieder finanzielle Spielräume gewonnen hat. Ein besonderes Augenmerk widmete er den Berliner Landesbeteiligungen, die heute sehr gut dastehen. Mit dem Rückkauf der Anteile an den Berliner Wasserbetrieben hat er einen wichtigen Schritt zur Rekommunalisierung der öffentlichen Daseinsvorsorge getan. Das sind Verdienste, die sich Ulrich Nußbaum als Senator für Finanzen um unsere Stadt erworben hat. Dafür danken wir ihm und wünschen ihm das Beste für die Zukunft.“

 

Datum                       11. Dezember 2014
Redaktion                Josephine Steffen