14 09 03 Stöß bei der Lebenshilfe eV

Archiv: Pressemitteilungen

Pressemitteilung Nr. 72 vom 3. Sept. 2014

Terminhinweis: Thementag Inklusion – Jan Stöß in Neukölln und Pankow

Am Freitag, 5. September 2014, besucht der Landesvorsitzende der Berliner SPD, Jan Stöß, die Integrationskita der Lebenshilfe iKita in Britz und im Anschluss ein inklusives Wohn-Projekt in der Startphase.

In der iKita steht die gemeinsame Erziehung von Kindern mit und ohne Behinderung im Mittelpunkt. Integration heißt hier: die Aufhebung der Isolation von Familien mit behinderten Kindern.

Jan Stöß wird begleitet von Franziska Giffey, Bezirksstadträtin für Bildung, Schule, Kultur und Sport des Bezirks Neukölln, Joschka Langenbrinck, Mitglied des Abgeordnetenhauses, Ulrich Bauch, Geschäftsführer der Lebenshilfe, Ludger Gröting, Vorsitzender der Lebenshilfe, Eckhart Lockau, Aufsichtsratsvorsitzender der Lebenshilfe, André Lossin, Geschäftsführer der Volkssolidarität.

Der Termin findet statt
Freitag, 5. September 2014, von 11.00 bis 12.30 Uhr
Treffpunkt: Lebenshilfe iKita gGmbH, Straße 614, Nr. 24, 12347 Berlin


Ab 13.00 Uhr besucht Jan Stöß das Baugrundstück des Lebenshilfe e.V., auf dem ein Wohnprojekt für Menschen mit und ohne Behinderungen entstehen soll. Vorgestellt wird es vom Geschäftsführer der Lebenshilfe, Ulrich Bauch.

Das Grundstück befand sich zuvor im BIMA-Besitz und ist damit ein gutes Beispiel für die sinnvolle Nutzung von Liegenschaften in Landes- oder wie hier in Bundeshand.

Der Termin findet statt
Freitag, 5. September 2014, von 13.00 bis 14.00 Uhr
Stavangerstraße 23, 10439 Berlin


Wir laden auch Sie herzlich ein, Jan Stöß bei seinem Besuch zu begleiten.

Bitte melden Sie sich an unter presse.berlin@spd.de

Datum                       3. September 2014
Redaktion                 Josephine Steffen