Girlsday: Jugendliche suchen Lösungen auf Probleme der Frauen in der Politik

Archiv: Pressemitteilungen

Girlsday: Jugendliche suchen Lösungen auf Probleme der Frauen in der Politik

Girls'Day 2014, Gruppenbild
 

Die sechs Teilnehmerinnen am GirlsDay bei der Berliner SPD haben gemeinsam eine Presseerklärung erstellt, die wir hier veröffentlichen.

Sechs Mädchen zwischen 12 und 17 Jahren waren heute am Girlsday im Kurt-Schumacher-Haus der SPD Berlin. Bei einer Führung hatten sie die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen und setzten sich in einer Diskussion mit der Europakandidatin Sylvia-Yvonne Kaufmann mit dem Thema „Frauen in der Politik“ auseinander.
Sie suchten in der Diskussion Lösungen zu Problemen wie das zu geringe Interesse von Frauen an Politik aufgrund eines falschen Frauenbildes in den Medien, schwierige Vereinbarkeit von Familie, Beruf und politischen Engagement und einer unterschiedlichen Bewertung der politischen Arbeit von Frauen und Männern. Um diese Probleme zu lösen, sollten die Medien den Fokus auf die politische Arbeit der Frauen legen. Die Veranstaltungen sollten früher stattfinden und für eine ganztägige Kinderbetreuung gesorgt werden. Um ein aktuelles Frauenbild zu vermitteln.
Für die sechs Mädchen war der Projekttag interessant und aufschlussreich. Sie sahen, dass der Frauenanteil in der SPD-Landeszentrale größer ist als erwartet und eine familiäre Atmosphäre herrscht.

27. März 2014 

mehr Informationen zum Girls'Day im Kurt-Schumacher-Haus