14 05 07 Halbzeit der Kampagne „Wohnraum statt Stillstand“

Archiv: Pressemitteilungen

Pressemitteilung Nr. 36 vom 7. Mai 2014

Halbzeit der Kampagne „Wohnraum statt Stillstand“ - Launch Online-Clip

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie herzlich ein zu unserer Pressekonferenz am

Freitag, dem 9. Mai 2014, von 11.00 bis 12.00 Uhr im Kino Sputnik,
Hasenheide 54, 10967 Berlin.


Im Mittelpunkt steht der Launch unseres Online-Videos, das Teil der Kampagne „Wohnraum statt Stillstand“ ist. Mit dem Titel „Berlin – die Stadt, die niemals ist und immer wird“ wollen wir für die gemeinsame Gestaltung unserer Stadt und den Mut zu Veränderungen werben.

Jan Stöß, Landesvorsitzender der Berliner SPD und Kirstin Fussan, Landesgeschäftsführerin und Kampagnenleiterin werden zugleich eine Zwischenbilanz der Kampagne ziehen und einen Ausblick auf die noch geplanten Maßnahmen geben.

Wir würden uns freuen, wenn Sie diese Einladung insbesondere auch an Ihre Online-Redaktionen weiterleiten würden.

Mit freundlichen Grüßen

Josephine Steffen
Pressesprecherin der Berliner SPD

Datum                       7. Mai 2014
Redaktion                 Josephine Steffen
 
Pressemitteilung Nr. 36 vom 7. Mai 2014

Halbzeit der Kampagne „Wohnraum statt Stillstand“ - Launch Online-Clip

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie herzlich ein zu unserer Pressekonferenz am

Freitag, dem 9. Mai 2014, von 11.00 bis 12.00 Uhr im Kino Sputnik,
Hasenheide 54, 10967 Berlin.


Im Mittelpunkt steht der Launch unseres Online-Videos, das Teil der Kampagne „Wohnraum statt Stillstand“ ist. Mit dem Titel „Berlin – die Stadt, die niemals ist und immer wird“ wollen wir für die gemeinsame Gestaltung unserer Stadt und den Mut zu Veränderungen werben.

Jan Stöß, Landesvorsitzender der Berliner SPD und Kirstin Fussan, Landesgeschäftsführerin und Kampagnenleiterin werden zugleich eine Zwischenbilanz der Kampagne ziehen und einen Ausblick auf die noch geplanten Maßnahmen geben.

Wir würden uns freuen, wenn Sie diese Einladung insbesondere auch an Ihre Online-Redaktionen weiterleiten würden.

Mit freundlichen Grüßen

Josephine Steffen
Pressesprecherin der Berliner SPD

Datum                       7. Mai 2014
Redaktion                 Josephine Steffen