13 09 12 “Endspurt mit Peer Steinbrück“ am 19. September auf dem Alexanderplatz

Archiv: Pressemitteilungen

“Endspurt mit Peer Steinbrück“ am 19. September auf dem Alexanderplatz

Am Donnerstag, dem 19. September 2013, lädt die SPD zur Veranstaltung „Endspurt mit Peer Steinbrück“ auf den Alexanderplatz ein. Neben Peer Steinbrück, Sigmar Gabriel und Frank-Walter Steinmeier werden auch der Landesvorsitzende der Berliner SPD, Jan Stöß, der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, und alle Bundestagskandidatinnen und -kandidaten der Berliner SPD an der Veranstaltung teilnehmen.
 
Zur Einstimmung wird bereits ab Montag, 16. September, die SPD Dialog-Box auf dem Alexanderplatz stehen.
 
 
Programm:
17.00 Uhr                          Präsentation der 12 Direktkandidatinnen und –kandidaten der Berliner SPD durch den Landesvorsitzenden Jan Stöß
 
18.00 Uhr                          Eintreffen von Peer Steinbrück, Sigmar Gabriel und Frank-Walter Steinmeier
 
18.10 – 18.35 Uhr             Live-Schalten zu Hannelore Kraft nach Duisburg, zu Thorsten Schäfer-Gümbel nach Frankfurt a.M. und zu Manuela Schwesig und Martin Dulig nach Dresden
 
18.35 Uhr                           Begrüßung durch Klaus Wowereit
 
18.45 Uhr                           Talk mit Sigmar Gabriel und Frank-Walter Steinmeier
 
19.15 Uhr                           Rede des Kanzlerkandidaten der SPD, Peer Steinbrück
 
 
Vor und zwischen den Talkrunden: Musik von Roland Kaiser und der Berliner Band LASTREL
 
Im Anschluss an die Veranstaltung werden Vertreterinnen und Vertreter der SPD Parteispitze die Berliner DirektkandidatInnen beim Wahlkampf unterstützen. 
 
Der Termin findet statt am
Donnerstag, dem 19. September 2013
ab 16:30 Uhr
Alexanderplatz
10178 Berlin
 
Bitte melden Sie sich für die Veranstaltung online an unter http://presseanmeldung.spd.de.
 
Soweit noch verfügbar, stellen wir gerne Kamerapodien und Stellplätze für Übertragungswagen zur Verfügung. Verbindliche Anmeldung über veranstaltungen.berlin@spd.de
 
Ansprechpartner für die Technik vor Ort ist Arno Conrad (0151-16636725).
 
 
Über Ihr Interesse und Kommen würden wir uns sehr freuen!