12 10 25 Stöß: Senkung der Rentenbeiträge von heute ist die Rentenkürzung von morgen

Archiv: Pressemitteilungen

Pressemitteilung vom 25. Oktober 2012

Stöß: Senkung der Rentenbeiträge von heute ist die Rentenkürzung von morgen

Am heutigen Donnerstag beschloss der Bundestag mit der Mehrheit von Union und FDP die Senkung des Rentenbeitragssatzes um 0,7 Prozentpunkte.

„Das ist kurzsichtig und wenig klug. Anstatt den Beitrag jetzt kurzfristig zu senken, müssen heute Reserven aufgebaut werden, damit das Rentensystem auch morgen noch funktioniert. Von vorausschauendem Regierungshandeln kann hier nun wirklich nicht die Rede sein“, so Jan Stöß, Landesvorsitzender der SPD Berlin.

„Das Thema Rente eignet sich nicht für kurzfristige Wahlgeschenke. Hier wird fahrlässig mit der Alterssicherung der nachkommenden Generationen gespielt. Jetzt werden wir eine Zwei-Drittel-Mehrheit gegen die Beitragsgeschenke und für die Demografie-Reserve im Bundesrat organisieren.“