12-09-20-Stöß: Fachausschüsse sind unsere Stärke!

Archiv: Pressemitteilungen

Stöß: Fachausschüsse sind unsere Stärke!

Der Fachausschuss (FA) Soziale Stadt – AG Bauen, Wohnen und Stadtentwicklung hat einen neuen Vorsitzenden: Volker Härtig, Stadtplaner und Mitglied des Kreisvorstands Friedrichshain-Kreuzberg. Damit haben alle Fachausschüsse der Berliner SPD ihre Vorstände gewählt. Die Vorsitzenden sollen in der nächsten Sitzung des Landesvorstandes bestätigt werden.

„Ich gratuliere Volker Härtig zu seiner Wahl zum neuen Fachausschussvorsitzenden. Er ist einer unserer profiliertesten Genossen, wenn es um Stadtentwicklung und Wohnungspolitik geht. Er tritt die Nachfolge Michael Arndts an und übernimmt damit die Aufgabe, die solide und gute Arbeit seines Vorgängers fortzusetzen. Insbesondere bei den Themen Wohnungsbau und Mieten – immer mit einem dezidiert sozialen und sozialdemokratischen Blick auf die Thematik – erhoffen wir uns eine fachliche und intensive Beratung des Landesvorstandes“, so Jan Stöß, Landesvorsitzender der Berliner SPD.

Stöß weiter: „Die insgesamt zehn Fachausschüsse in der Berliner SPD sind ein wahrer Wissensschatz. Viele Genossinnen und Genossen erarbeiten hier ehrenamtlich Konzepte, Grundlagenpapiere und organisieren Veranstaltungen und Begegnungen, die es uns als Berliner SPD ermöglich, nah am Puls dieser Stadt zu sein. Auf dieses herausragende Engagement baut sowohl der Geschäftsführende Landesvorstand als auch der große Landesvorstand.“

Die weiteren Fachausschüsse werden geleitet von Karl-Heinz Niedermeyer (Internationales), Philipp Steinberg (Europa), Florian Dörstelmann (Innen- und Rechtspolitik), Burkhard Zimmermann (Kinder, Jugend, Familie), Monika Buttgereit und Matthias Trenczek (Stadt des Wissens), Barbara Loth (Wirtschaft und Arbeit), Jens-Holger Ahrens (Gesundheit und Soziales), Heike Stock (Natur, Energie, Umweltschutz) und Wolfgang Schwenk (Mobilität).

Volker Härtig zu seiner Wahl als Vorsitzender des FA Soziale Stadt, Wohnen und Stadtentwicklung: „Eine kompetente und engagierte Stadtentwicklungs- und Wohnungspolitik war viele Jahrzehnte ein Markenzeichen der Berliner SPD. Die SPD muss sich konsequenter mit den drängenden Fragen der Stadtentwicklung, des Bauens und Wohnens auseinandersetzen. Ich will gemeinsam mit dem Fachausschuss das Profil der SPD bei diesen Themen stärken und für die gesellschaftlichen Akteure in diesem Themenbereich ein verlässlicher Ansprechpartner sein.“