12 08 24 PK Anschläge

Archiv: Pressemitteilungen

Einladung zur Pressekonferenz: SPD-Landesvorsitzender, Neuköllner Falken, Juso-Landesvorsitzender fordern: „Wir müssen endlich konsequent gegen Rechtsextreme in Berlin vorgehen!“

In der Nacht vom Donnerstag zum Freitag wurde ein junges Mitglied der Neuköllner Falken brutal von Rechtsextremen zusammengeschlagen. Noch am 20. August meldeten die Berliner Jusos einen Anschlag auf ein SPD-Büro in Treptow-Köpenick. Kurz vor diesem Angriff auf eine sozialdemokratische Einrichtung kam es zu einem weiteren Anschlag auf das Haus des stellvertretenden Juso-Vorsitzenden von Treptow-Köpenick, Nico Schmolke. Drei rechtsextreme Anschläge in kürzester Zeit auf Demokratinnen und Demokraten.

Auf der Pressekonferenz am Samstag nehmen Jan Stöß, Landesvorsitzender der Berliner SPD, Mirjam Blumenthal, Sprecherin der Neuköllner Falken und Kevin Kühnert, Vorsitzender der Berliner Jusos, Stellung zu den aktuellen Ereignissen und sich daraus ergebenden politischen Forderungen.

Die Pressekonferenz findet statt am
Samstag, 25. August 2012, um 14.00 Uhr
Anton-Schmaus-Haus der Neuköllner Falken, Gutschmidtstraße 37, 12359 Berlin

Um eine kurze Anmeldung wird gebeten: josephine.steffen[at]spd.de, 0172-3956879. Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen

Josephine Steffen