12 04 24 Aufruf 1. Mai

Archiv: Pressemitteilungen

Flagge zeigen am 1. Mai! Michael Müller und viele weitere Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten nehmen an der Demonstration teil

Die Berliner SPD ruft zur Teilnahme an der Demonstration und Kundgebung des DGB anlässlich des 1. Mai, dem Tag der Arbeit, auf. Mit dem SPD-Landesvorsitzenden Michael Müller nehmen neben zahlreichen Mitgliedern der SPD auch prominente Berliner Sozialdemokraten am Demonstrationszug teil.
Für die Berliner SPD steht die Forderung nach sicheren Arbeitsplätzen an erster Stelle. Mindestens ebenso wichtig ist es uns, für Mindestlöhne, Lohngleichheit und menschwürdige Arbeitsbedingungen einzutreten. Mit dem Senats-Programm „BerlinArbeit“ und einem Mindestlohn von 8,50 Euro, festgeschrieben im Berliner Vergabegesetz, zeigt die Berliner SPD, dass sie ihre Forderungen in die Tat umsetzt.

Treffpunkt der Berliner SPD ist um 9.30 Uhr
Spandauer Straße Ecke Anna-Louisa-Karsch-Straße (Hackescher Markt).

Die Demonstration führt zum Brandenburger Tor. Ab 11.30 Uhr findet dort die Mai-Kundgebung mit Infomarkt statt.

Der Aufruf der Berliner SPD (PDF-Dokument, 86.1 KB)