11 08 11 Rotes Tuch

Archiv: Pressemitteilungen

Pressemitteilung vom 11. August 2011

DAS ROTE TUCH –Verleihung des Jugendmedienpreises der SPD-Charlottenburg-Wilmersdorf 2011

Der antifaschistische Jugendmedienpreis der SPD Charlottenburg-Wilmersdorf und des SPD Landesverbandes wird im Jahr 2011 am 14. August verliehen.

Den Preis erhält in diesem Jahr das dokumentartheater berlin für die Produktion "Vergessene Biographien - Migranten und Schwarze Menschen im Nationalsozialismus". Die Laudatio hält Ines Pohl, Chefredakteurin der taz in Berlin.

"DAS ROTE TUCH" ist ein seit 1978 jährlich von der SPD Charlottenburg-Wilmersdorf mit Unterstützung des Berliner SPD Landesverbandes gestifteter Jugendmedienpreis. Mit dem Preis werden Werke ausgezeichnet, in denen antidemokratische oder neofaschistische Tendenzen in unserer Gesellschaft kritisch dargestellt, demokratisches Handeln der jungen Generation, insbesondere auch gegenüber Minderheiten, gefördert und zur Immunisierung der Jugend gegen antidemokratische Bestrebungen in unserer Republik beigetragen wird.

Die Preisverleihung findet statt am

Sonntag, 14. August 2011, um 11.00 Uhr
Jugendclub Schloß 19, Schloßstraße 19, 14059 Berlin