11 03 14 Konferenz

Archiv: Pressemitteilungen

Pressemitteilung vom 14. März 2011

Nukleare Katastrophe in Japan und Konsequenzen für die Energiepolitik in Deutschland sind Themen bei SPD-Funktionärskonferenz mit Sigmar Gabriel in Berlin.

Der SPD-Parteivorsitzende Sigmar Gabriel nimmt heute Abend an einer Funktionärskonferenz der Berliner SPD teil. Die schrecklichen Ereignisse in Japan und die Konsequenzen für die Energiepolitik in Deutschland werden das ursprüngliche Thema – die Arbeitsplanung der SPD 2011 – in den Hintergrund rücken.
Die Funktionärskonferenz findet statt
ab 18:30 Uhr, im Auditorium der Bayer AG (Bayer-Schering),
Müllerstraße 178, 13353 Berlin-Wedding.

Die Konferenz findet unter der Leitung von Michael Müller, Vorsitzender der Berliner SPD, statt. Zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Funktionärskonferenz werden zuvor an der Mahnwache gegen Atomkraft vor dem Bundeskanzleramt teilnehmen. 
Die Berliner SPD organisiert für sie einen Bus-Shuttle zu der Funktionärskonferenz. Vertreterinnen und Vertreter der Medien, die an der Funktionärskonferenz teilnehmen möchten, melden sich bitte per E-Mail bei daniela.fiedler@spd.de an. Da die Veranstaltung in den Räumlichkeiten der Bayer AG stattfindet, ist eine vorherige Anmeldung und Akkreditierung vor Ort erforderlich. 
Wir bitten um Verständnis dafür, dass die Funktionärskonferenz nach der Rede von Sigmar Gabriel parteiöffentlich, d.h. ohne Vertreterinnen und Vertreter der Medien, stattfindet.