11 01 28 Paul Singer 100

Archiv: Pressemitteilungen

Pressemitteilung vom 28. Januar 2011

Kranzniederlegung: Zum 100. Todestag von Paul Singer

mit Barbara Hendricks und Walter Momper

Zum 100. Todestag von Paul Singer nimmt die SPD-Schatzmeisterin Barbara Hendricks zusammen mit dem Präsidenten des Berliner Abgeordnetenhauses Walter Momper an einer Kranzniederlegung auf dem Zentralfriedhof Friedrichsfelde teil und hält dort eine Rede.

Paul Singer (*16. Januar 1844) war von 1890 bis 1909 gemeinsam mit August Bebel Vorsitzender der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands. Er war Mitglied des Reichstages, der Berliner Stadtverordnetenversammlung sowie Begründer der Zeitung "Berliner Volksblatt. Organ für die Interessen der Arbeiter", einem Vorläufer des "Vorwärts". Ebenso engagierte er sich für Obdachlose sowie in der jüdischen Gemeinde Berlins. Paul Singer war hochgeachtet auch bei den politischen Gegnern der Sozialdemokratie. Er verstarb am 31. Januar 1911. Zu seiner Beisetzung auf dem Zentralfriedhof Friedrichsfelde kamen fast eine Million Menschen.

Kranzniederlegung
Montag, 31. Januar 2011, um 13.00 Uhr
Zentralfriedhof Friedrichsfelde, Gudrunstraße 20, 10365 Berlin