11-04-08 Berlinprogramm

Archiv: Pressemitteilungen

Pressemitteilung vom 8. April 2011

Pressekonferenz zum BERLINprogramm 2011-2016 – Michael Müller und Klaus Wowereit stellen den Programmentwurf der SPD Berlin vor

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir laden Sie herzlich ein am Montag, 11. April 2011, um 11:00 Uhr zu der gemeinsamen Pressekonferenz von Michael Müller, SPD-Landesvorsitzender, und Klaus Wowereit, Regierender Bürgermeister von Berlin, zum Programmentwurf der Berliner SPD. Mit dem BERLINprogramm 2011-2016 legen die Wahlprogrammkommission und der Landesvorstand der Berliner SPD ihren Programmentwurf für die Abgeordnetenhauswahlen 2011 vor. Der Entwurf ist Ergebnis eines breit angelegten Prozesses, bei dem sich zahlreiche Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten, Bürgerinnen und Bürger an der Programmarbeit beteiligt haben. Abschließend berät der Landesvorstand der Berliner SPD am kommenden Wochenende in einer Klausur darüber.

Die SPD formuliert im BERLINprogramm präzise und klar ihren Zukunftsentwurf für ein Berlin 2020. Themenschwerpunkte sind nachhaltiges Wirtschaftswachstum, gute Arbeit und sozialer Zusammenhalt für Berlin. Die SPD will ein neues Miteinander in Berlin, in dem alle Berlinerinnen und Berliner soziale Teilhabe und sozialen Aufstieg erfahren können. Die Berliner SPD schafft zukunftsfähige Arbeitsplätze, gesunde Lebensverhältnisse und eine ressourcenschonende Lebens- und Arbeitsweise. Die SPD steht für neue Lebensqualität in der Stadt.

Der vorliegende Programmentwurf soll am kommenden Landesparteitag am 13. Mai 2011 beschlossen werden.

Pressekonferenz mit Michael Müller und Klaus Wowereit
Montag, 11. April 2011, 11:00 Uhr,
Kurt-Schumacher-Haus, Müllerstr. 163, 13353 Berlin.



Wir freuen uns über Ihr Interesse!