10 09 08 Mi Wochen der

Archiv: Pressemitteilungen

Pressemitteilung vom 8. September 2010

„Wochen der SPD-Mitte“ starten

Die SPD-Mitte beginnt heute mit einer Reihe verschiedener Veranstaltungen mit Kommunal- und Landespolitikern 

Die SPD Mitte organisiert in den kommenden Wochen insgesamt 36 Ver-anstaltungen, bei denen sich Bürgerinnen und Bürger informieren und mit der SPD diskutieren können. Sie schafft mit den „Wochen der SPD“ die Möglichkeit, die SPD-Mitte vor Ort in all ihren Facetten kennen zu lernen, aber auch die zahlreichen Seiten zu erleben, die Mitte so vielseitig machen. 

Zahlreiche Politikerinnen und Politiker der SPD beteiligen sich an den Veranstaltungen. Neben Dr. Christian Hanke, Bezirksbürgermeister von Mitte, Ephraim Gothe, Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung von Mitte, Dr. Eva Högl, Bundestagsabgeordnete von Mitte und zahlreichen Mitgliedern des Abgeordnetenhauses finden auch Termine mit Stadtentwicklungssenatorin Ingeborg Junge-Reyer, Innensenator Ehrhart Körting oder Bildungssenator Jürgen Zöllner statt. Ein ausführliches Programm finden Sie hier.  Einige Termine im Folgenden: 

Samstag, den 11. September 2010, 11:30 - 14:00 Uhr, Alexanderplatz
„Freiluft-Büro“ – Christian Hanke bringt sein Büro auf den Alexanderplatz
Der etwas andere Infostand: Die Abteilung Alexanderplatz bringt das Büro von Dr. Christian Hanke samt Bürgermeister zu den Menschen. Vor dem Kaufhof am Alexanderplatz haben die Bürger nicht nur die Gelegenheit, sich über die aktuelle Politik der SPD zu informieren, sondern auch dem Bürgermeister bei der Arbeit über die Schulter zu schauen und mit ihm ins Gespräch zu kommen. 

Mittwoch, den 15. September 2010, 18:30 – 19:45 Uhr
BVV-Saal im Rathaus Tiergarten, Mathilde-Jacob-Platz 1
„Bürgerdialog zur Schul- und Bildungspolitik“ mit Jürgen Zöllner, Senator für Bildung, Wissenschaft und Forschung, Thomas Isenberg, MdA, und Mike Nové, AfB Mitte. 

Freitag, den 24. September 2010, 16 Uhr
Treffpunkt Besucherzentrum Bernauer Str. 119
Besuch der Gedenkstätte Berliner Mauer: Führung mit Dr. Axel Klausmeier, Direktor der Stiftung Berliner Mauer und Rainer E. Klemke, Senatskanzlei. 

Wir freuen uns über Ihr Interesse!