10 06 17 Radio Paradiso

Archiv: Pressemitteilungen

Pressemitteilung vom 17. Juni 2010

AK Christinnen und Christen: „Eine Perspektive für Radio Paradiso“

Zu den Diskussionen über die Zukunft von Radio Paradiso erklärt der Vorsitzende des Arbeitskreises Christinnen und Christen in der SPD Berlin, Christian Gaebler:

„Radio Paradiso ist als Sender mit christlichem Hintergrund seit vielen Jahren in der Berlin-Brandenburger Medienlandschaft etabliert, es hat in den vergangenen Jahren auch keine kritischen Stellungnahmen der Medienanstalt zum Programm gegeben. Deshalb überrascht die Entscheidung, die Sendelizenz nicht zu verlängern. 

Die Medienanstalt ist unabhängig und entscheidet frei von politischen Vorgaben. Das respektieren wir selbstverständlich. Dennoch bitte ich die Anstalt, noch einmal zu prüfen, ob man dem Sender nicht eine Zukunft geben kann. Ein Ende von Radio Paradiso wäre ein Verlust für die Medienlandschaft in der Region.“


Wenn Sie Rückfragen haben, wenden Sie sich bitte an Christian Gaebler unter der Telefonnr. 0179 4897623. Über Ihr Interesse freuen wir uns.