09 09 16 Wilsberg Rawert

Archiv: Pressemitteilungen

Pressemitteilung vom 16. September 2009

Wilsberg ermittelt: Was haben SPD, AOK und Fernsehen gemeinsam?

Mechthild Rawert, Bundestagskandidatin für Tempelhof-Schöneberg, hat den Schöneberger Schauspieler Leonard Lansink eingeladen, vielen besser bekannt als kauziger Privatdetektiv Wilsberg aus den "Münster-Krimis". Die Politikerin und der Künstler treffen sich am Samstag, 19. September 2009, um 20.00 Uhr, im Eiscafé Porto am Tempelhofer Hafen und reden über die SPD, die AOK und das Fernsehen.



Wilsberg ermittelt: Was haben SPD, AOK und Fernsehen gemeinsam?
Samstag, 19. September 2009, um 20.00 Uhr
Eiscafé Porto, Tempelhofer Damm 227, 12099 Berlin




Für Rückfragen steht Ihnen die Pressestelle der Berliner SPD unter der Rufnummer 030 4692-143 zur Verfügung.


Über Ihr Interesse freuen wir uns.