09 09 08 Böhning, Nahles, Kisseler

Archiv: Pressemitteilungen

Pressemitteilung vom 8. September 2009

Böhning, Nahles und Kisseler besuchen Ballhaus Naunynstraße und Fichtelgebirge Grundschule

Die stellvertretende SPD-Vorsitzende Andrea Nahles, im Team Steinmeier zuständig für Bildung und Integration, sowie Barbara Kisseler, Chefin der Berliner Senatskanzlei und im Team Steinmeier zuständig für Kulturpolitik, besuchen gemeinsam mit dem SPD-Bundestagskandidat für Friedrichshain- Kreuzberg-Prenzlauer Berg-Ost, Björn Böhning, am Mittwoch, dem 9. September 2009, gemeinsam das Ballhaus Naunynstraße und die Fichtelberg Grundschule im Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg.

Im Gespräch mit der Künstlerischen Leiterin Shermin Langhoff und der Geschäftsführung des Ballhaus Naunynstraße informieren sich Barbara Kisseler, Andrea Nahles und Björn Böhning über Projekte zur kulturellen Bildung. Das Ballhaus Naunynstraße will mit kultureller und künstlerischer Projektarbeit Jugendlichen aus sozial schwachen Verhältnissen einen Zugang zu den eigenen kreativen Fähigkeiten eröffnen.

Das Gespräch im Ballhaus Naunynstraße findet statt am

Mittwoch, 9. September 2009, um 9.30 Uhr
Ballhaus Naunynstraße, Naunynstraße 27, 10997 Berlin-Kreuzberg.



Im Anschluss besuchen Barbara Kisseler, Andrea Nahles und Björn Böhning die Fichtelgebirge Grundschule. Im Rahmen des Rundgangs wird ihnen ein Workshop zum Thema „Freiheit – Selbstfindung – Individualität“ präsentiert, der in Zusammenarbeit mit den Künstlerinnen Mona Jas und Sandra Contreras entstand.

Der Besuch der Fichtelgebirge Grundschule findet statt am

Mittwoch, 9. September 2009, um 10.30 Uhr
Fichtelgebirge Grundschule, Görlitzer Ufer 2, 10997 Berlin-Kreuzberg.



Bitte melden Sie sich für die Veranstaltungen bis Dienstag, 8. September 2009, 18.00 Uhr, online an unter http://www.presseservice.spd.de/anmeldung/.


Für Rückfragen steht Ihnen die Pressestelle der Berliner SPD unter der Rufnummer 030 4692-143 zur Verfügung. Über Ihr Interesse freuen wir uns.