09-06-19 Motzstraßenfest

Archiv: Pressemitteilungen

Pressemitteilung vom 19. Juni 2009

Berliner SPD beim schwul-lesbischen Stadtfest

Schwusos erhalten prominenten Besuch beim Fest im Motzstraßenkiez

Der Berliner Landesverband der Schwusos wird sich am 20. und 21. Juni 2009 mit einem Informationsstand am schwul-lesbischen Stadtfest im Motzstraßenkiez in Schöneberg beteiligen. Der Informationsstand in der „Politikwelt“ des Motzstraßenfestes in der Eisenacher Straße ist an beiden Tagen von 11.00 Uhr bis 22.00 Uhr besetzt. Am Stand erwarten die Berliner Schwusos an diesem Wochenende unter anderem Besuch von SPD Landes- und Fraktionschef Michael Müller, Justizsenatorin Gisela von der Aue und Stadtentwicklungssenatorin Ingeborg Junge-Reyer.
Darüber hinaus werden Berliner Bundestagsabgeordnete und Wahlkreiskandidaten für die Bundestagswahl den Stand besuchen. Angekündigt haben sich Wolfgang Thierse, Kajo Wasserhövel, Klaus Uwe Benneter, Mechthild Rawert, Petra Merkel, Eva Högl, Björn Böhning, Rudi Kujath und Andreas Geisel. Das Stadtfest ist mit einer jährlichen Besucherzahl zwischen 350.000 und 400.000 das größte seiner Art in Europa.

Schwusos beim Motzstraßenfest
Samstag und Sonntag , 20. und 21. Juni 2009, 11.00 Uhr bis 22.00 Uhr
Motz-, Eisenacher-, Fugger- und Kalckreuthstrasse,
U-Bahn-Station Nollendorfplatz, 10783 Berlin

Wenn Sie Rückfragen haben oder genauere Termine zu den Besuchen der jeweiligen Politiker am Infostand erfahren möchten, können Sie sich gerne an die Pressestelle des Landesverbandes wenden: Tel. 030 - 4692-172.

 

Pressemitteilung Nummer:59
Datum: 19. Juni 2009
Thema: Schwusos beim Motzstraßenfest
Redaktion: Rüdiger Scholz