09 05 27 G KSH Staeck

Archiv: Pressemitteilungen

Pressemitteilung vom 27. Mai 2009

Ausstellungseröffnung mit Klaus Staeck im Kurt-Schumacher-Haus

August-Bebel-Institut zeigt Teilausstellung zur Retrospektive „Schöne Aussichten“


Klaus Staeck wird am Freitag, 29. Mai 2009, um 19.30 Uhr, in der Galerie im Kurt-Schumacher-Haus eine Begleitausstellung zu der großen Retrospektive „Schöne Aussichten“ eröffnen.

 

Die Ausstellung wird in Zusammenarbeit mit dem August-Bebel-Institut und dem Kulturforum Stadt Berlin der Sozialdemokratie gezeigt. Sie ist Bestandteil der Staeck-Retrospektive in der Berlinischen Galerie, die vom 29. Mai bis zum 31. August 2009 in Berlin zu sehen sein wird und Teil des Präsentationskonzeptes. Insgesamt werden parallel zur Retrospektive Satellitenaus-stellungen an sechs verschiedenen Orten in Berlin gezeigt. In der Galerie im Kurt-Schumacher-Haus werden Plakate, Fotografien und Collagen Staecks zu sehen sein. Zur Eröffnung wird auch der Direktor der Berlinischen Galerie, Jörn Merkert, erwartet.


Freitag 29. Mai 2009, 19.30 Uhr
Galerie im Kurt-Schumacher-Haus
Müllerstraße 163, 13353 Berlin
U- und S-Bhf. Wedding