09 05 05 20 Jahre

Archiv: Pressemitteilungen

Pressemitteilung vom 5. Mai 2009

Vor 20 Jahren: Hoffnung einer Parteigründung

Berliner SPD lädt zum Diskussionsabend mit Wolfgang Thierse

Im Rahmen der Veranstaltungen zum Gedenken an 20 Jahre friedliche Revolution lädt die Berliner SPD und die SPD Lichtenberg am Donnerstag, 7. Mai 2009, um 19 Uhr zu einer Podiumsdiskussion in das Gemeindezentrum „Barmherzigkeit“ der Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde Lichtenberg, Eitelstraße 20, 10317 Berlin, ein.

Zu dem Film-, Vortrags- und Diskussionsabend werden unter anderem der Landesvorsitzende der Berliner SPD, Michael Müller, Thomas Krüger, Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung, und Wolfgang Thierse als ehemaliger Vorsitzender der SPD in der DDR erwartet. Die Moderation über nimmt der Lichtenberger SPD Kreisvorsitzende Andreas Geisel.

Der Abend unter dem Titel „Vor 20 Jahren: Hoffnung einer Parteigründung“ blickt zurück auf die Entwicklung, die kurz vor dem Mauerfall zur Gründung der sozialdemokratischen SDP in der DDR geführt hatte. Am kommenden Donnerstag vor 20 Jahren am 7. Mai 1989 wurde der Wahlbetrug zum ersten Mal zum öffentlichen Thema in der DDR. Die staatlich verordneten Fälschungen bei der Kommunalwahl beschleunigten das Erstarken der Bürgerrechtsbewegung und führten schließlich auch zur Gründung der SDP im Oktober 1989.


Vor 20 Jahren – Hoffnungen einer Parteigründung
Berliner SPD lädt ein zu Film, Vortrag und Diskussion
Donnerstag, 7. Mai 2009, um 19.00 Uhr 
Evangelische Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde Lichtenberg 
Gemeindezentrum „Barmherzigkeit“ 
Eitelstraße 20, 10317 Berlin
U- + S-Bhf. Lichtenberg