Die Briefwahl

Die Briefwahl

Briefwahl
 

Am Sonntag, dem 18. September wählt Berlin sein neues Abgeordnetenhaus und die Vertreterinnen und Vertreter für die Bezirksverordnetenversammlungen (BVV). Wer an diesem Tag verhindert ist, hat die Möglichkeit, schon vorher per Briefwahl seine Stimmen abzugeben.

Alle Wahlberechtigten, die in ihrem Bezirksmelderegister eingetragen sind, erhalten zwischen dem 8. August und dem 27. August eine Wahlbenachrichtigung per Post. Um sich zur Briefwahl anzumelden genügt es, den Wahlscheinantrag auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung auszufüllen und abzuschicken. Daraufhin bekommt man von seinem Bezirkswahlamt die notwendigen Dokumente (drei Stimmzettel, Wahlschein, blauer Stimmzettelumschlag und roter Wahlbriefumschlag) zugeschickt. Diese sind dann nur noch  auszufüllen.

Hier kann man den Wahlschein bei seinem Bezirkswahlamt online beantragen

Alle, die über einen längeren Zeitraum nicht zuhause sind und die Dokumente nicht rechtzeitig per Post empfangen können, können einer Vertrauensperson eine Vollmacht geben, um die Dokumente abzuholen.  Es reicht aus, vor der Abreise eine schriftliche Vollmacht auszustellen und sie an das Bezirkswahlamt weiterzugeben.

 
Briefwahl Erklärung 1
 

Für die Wahl des Abgeordnetenhauses gibt es zwei Stimmen. Mit der Erststimme (weißer Stimmzettel) wählt man direkt die Kandidatin oder den Kandidaten des Wahlkreises, in dem man wohnt. Wer hier die meisten Stimmen erhält, zieht direkt in das Abgeordnetenhaus ein. Die Zweitstimme (blauer Stimmzettel) entscheidet, wie viele Abgeordnete eine Partei insgesamt in das Landesparlament entsendet. Da sie die Mehrheitsverhältnisse im Abgeordnetenhaus bestimmt, entscheidet sie auch über den künftigen Regierenden Bürgermeister. Ein weiterer (oranger) Stimmzettel entscheidet über die Mehrheiten in den Bezirksparlamenten.

 

 
Briefwahl Erklärung 2
 

Die Stimmzettel werden in einem verschlossenen blauen Stimmzettelumschlag zusammen mit einer unterschriebenen Erklärung in den roten Briefumschlag gesteckt. Um rechtzeitig einzutreffen, muss er vor dem 15. September 2016 in einen Briefkasten der Deutschen Post gesteckt werden oder direkt beim Bezirkswahlamt (Anschrift auf dem roten Umschlag) bis zum 18. September, 18 Uhr, abgegeben werden.   

Ab 8. August kann man auch direkt zum Bezirkswahlamt gehen, um die Stimmen persönlich abzugeben. Dort muss man einen Personalausweis oder Reisepass vorlegen und erhält die notwendigen Unterlagen. Die Öffnungszeiten und Adressen des Bezirkswahlamtes finden Sie auf der Wahlbenachrichtigung.

An den Wahlen in Berlin können Neuberlinerinnen und Neuberliner teilnehmen, die bis spätestens 18. Juni 2016 nach Berlin gezogen sind. Die Anmeldung in Berlin ist bei Vorsprache im Bürgeramt auch ohne vorherige Terminvergabe möglich. Eine rückwirkende Eintragung in das Melderegister ist bis spätestens 5.8.2016 möglich.

 

Die Bezirkswahlämter

Einen Überblick über alle bezirklichen Wahlämter gibt es auf der Internetseite der Landeswahlleiterin.

Öffnungszeiten der Briefwahlstellen
Montag von 8 bis 15 Uhr,
Dienstag und Donnerstag von 11 bis 18 Uhr,
Mittwoch und Freitag von 8 bis 13 Uhr
Die Briefwahlstellen aller Bezirke sind am 16.09.2016 bis 18 Uhr geöffnet.
In einigen Bezirken gibt es zum Teil abweichende Öffnungszeiten
 

Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf
- Bezirkswahlamt -

Otto-Suhr-Allee 100
10585 Berlin

 

Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg
- Bezirkswahlamt -

Frankfurter Allee 35/37
10247 Berlin

 

Bezirksamt Lichtenberg
- Bezirkswahlamt -

Egon-Erwin-Kisch-Str. 106
13059 Berlin

 

Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf
- Bezirkswahlamt -

Riesaer Str. 94
12627 Berlin

 

Bezirksamt Mitte
- Bezirkswahlamt -

Müllerstr. 146
13353 Berlin

 

Bezirksamt Neukölln
- Geschäftsstelle Wahlen -

Karl-Marx-Str. 83
12040 Berlin

 

Bezirksamt Pankow
- Bezirkswahlamt -

Breite Straße 24a-26
13187 Berlin 

 

Bezirksamt Reinickendorf
- Bezirkswahlamt -

Teichstr. 65, Haus 1, 1. OG
13407 Berlin

 

Bezirksamt Spandau
- Bezirkswahlamt -

Carl-Schurz-Straße 2/6
13597 Berlin - Spandau

 

Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf
- Bezirkswahlamt -

Kirchstr. 1/3
14163 Berlin

 

Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg
- Bezirkswahlamt -

John-F.-Kennedy-Platz
10820 Berlin

 

Bezirksamt Treptow-Köpenick
- Bezirkswahlamt -

Alt-Köpenick 21
12555 Berlin