Sport und Vereinsförderung

BERLINprogramm 2011-2016 - Leitantrag für den Landesparteitag

Sport und Vereinsförderung
Wir bewegen Berlin. Die SPD wird das Schul- und Sportanlagen- sowie das Bädersanierungsprogramm uneingeschränkt fortführen. Auch werden wir die entgeltfreie Nutzung der Sportflächen des Landes Berlin als wichtiges Element der Sportförderung erhalten.
Die SPD bleibt ein verlässlicher Partner für den Sport. Sporteinrichtungen erhalten finanzielle Planungssicherheit durch den Erhalt des staatlichen Glücksspielmonopols und die Festschreibung der Lottomittel. Durch einen Sportpakt sichern wir den Berliner Sport dauerhaft ab.
Regelmäßiger Sport und Bewegung sind Voraussetzung für eine gesunde körperliche und geistige Entwicklung. Gemeinsamer Sport im Verein ist gut für das soziale Miteinander, stärkt den Teamgeist und hält Kinder und Jugendliche zu Gemeinsinn, Befolgung von Regeln und Fairness an. Hier wird Integration gelebt. Sport im Verein darf nicht von sozialer oder kultureller Herkunft abhängen. Wir unterstützen die sportliche Betätigung von Menschen mit Behinderung.
Wir stärken die Sportvereine, indem wir die Kooperationen der Sportvereine insbesondere mit den Sekundarschulen weiter ausbauen. Dabei wollen wir die Schulen und Vereine bei der Entwicklung neuer Kooperationsformen unterstützen und dazu eine ausreichende finanzielle Ausstattung für Sekundar-, aber auch für Grundschulen sicherstellen. Das ausreichend finanzierte Vereinsinvestitionsprogramm unterstützt nicht nur Vereine bei Kauf, Errichtung und Unterhalt von Sportanlagen, sondern hilft auch dauerhaft die Folgekosten des Landes zu senken. Darüber hinaus wollen wir den selbstorganisierten Sport stärken, den rund eine Million Berlinerinnen und Berliner bereits betreiben. Die herausragende gesellschaftliche Bedeutung der Sportvereine und ihr ausgewiesenes Leistungsspektrum sind unverzichtbare Elemente einer nachhaltigen Sportentwicklung in Berlin, die wir im Interesse der Lebensqualität unserer Stadt weiter fördern wollen.
Die SPD Berlin setzt auf die Entwicklung des Spitzensports. Wir wollen den Eliteschulen des Sports klare Perspektiven bieten, damit sie die Förderung leistungssportlich trainierender Schülerinnen und Schüler weiterführen und bei nationalen und internationalen Wettkämpfen auch künftig glänzen. Die SPD tritt konsequent für dopingfreien Sport ein.