Ehrenamt fördert Integration und Zusammenhalt

BERLINprogramm 2011-2016 - Leitantrag für den Landesparteitag

Ehrenamt fördert Integration und Zusammenhalt
Die SPD Berlin will bürgerschaftliches Engagement noch stärker fördern. Die SPD Berlin hält am Erfolgsmodell Ehrenamtscard fest und will diese weiter ausbauen. Gerade bei Jugendlichen wollen wir öffentlich für ehrenamtliches Engagement werben. Ehrenamtliche Tätigkeit soll künftig auch bei der Vergabe von Ausbildungsplätzen beim Land Berlin Berücksichtigung finden. Die Einführung von Einsatzstellen für das freiwillige soziale Jahr (FSJ) an Schulen und die Zusammenarbeit mit Jugendfreiwilligendiensten, die unbürokratische Unterstützung der Jugendlichen, z. B. durch Fahrtkostenreduzierung und Gebührenbefreiung, sind wichtige Elemente, um frühzeitig einen Sinn für bürgerschaftliches Engagement zu wecken. Dazu gehört auch die Umsetzung des vom Land Berlin und dem Landesjugendring beschlossenen Abkommens für die Jugend. Wir möchten dabei auch und gerade das Engagement der Ehrenamtlichen in den Freiwilligen Feuerwehren würdigen, welche einen wichtigen Beitrag zur Gefahrenabwehr leisten.