Komplettansicht

Liebe Leserin, lieber Leser,

wir freuen uns, wenn Du Dich in den Wahlkampf einbringst und mitmachst. Wir stellen Dir hier die "Aktionen des Tages" in der nächsten Woche und weitere interessante Veranstaltungen vor und informieren Dich über den Wahlkampf. 
Alle weiteren Termine der SPD Berlin findest Du auch auf der Homepage.

Der Kino-Spot ist online

Der Kinospot der Berliner SPD läuft seit heute auf dem youTube-Kanal der Berliner SPD. Er zeigt mögliche Folgen eines grün-schwarzen Bündnisses auf. Die SPD, so der Landesvorsitzende Michael Müller, wird in der Schlussphase sehr deutlich machen, dass nur die Stimme für die SPD eine Stimme für die Fortsetzung der Arbeit des Regierenden Bürgermeisters Klaus Wowereit ist.

 

Achtzehn für Klaus Wowereit

Unterstützer Klaus Hoffmann
 

"18 für Klaus Wowereit" - das sind 18 Musiker, Künstler, Schauspieler und weitere Personen des öffentlichen Lebens, die in den Tagen bis zur Wahl am 18. September erklären, was sie an Berlin schätzen und warum sie den Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit für denjenigen halten, der die Geschicke der Stadt auch in den kommenden fünf Jahren lenken soll. Jeden Tag veröffentlichen wir auf den Webseiten von Klaus Wowereit und der Berliner SPD sowie auf Facebook ein Statement eines prominenten Unterstützers.

Heute der Sänger, Autor und Musiker Klaus Hoffmann auf die Frage, wer in den kommenden fünf Jahren das Amt des Regierenden Bürgermeisters ausüben soll: "Klaus Wowereit: wer sonst? Er ist Kind dieser Stadt und er liebt und vertritt sie über den Tellerrand hinaus."

Die "18 für Klaus Wowereit" täglich im Internet: www.klaus-wowereit.de/aktuell.htlm

 

18 gute Gründe für Klaus Wowereit und die SPD

Die Berliner SPD ist mit einem starken BERLINprogramm in den Wahlkampf gegangen. Seit dem 1. September präsentieren wir jeden Tag bis zum Wahlsonntag ein "Programm-Häppchen der Berliner SPD, also politische Vorhaben, die die SPD in der kommenden Legislaturperiode umsetzen wird. Auf der Webseite und über Facebook und Twitter zeigen wir damit die inhaltliche Breite der SPD in kurzer Form. Wir haben Ideen und funktionierende Konzepte für die Zukunft Berlins!

Heute: „Mehr Wohnung: Die SPD sichert bezahlbare Mieten. Deshalb stärken wir die städtischen Wohnungsunternehmen und lehnen eine Privatisierung ihres Wohnungsbestandes ab. Wir unterstreichen die Bedeutung und sozialen Leistungen der öffentlichen Wohnungsunternehmen. Den Wohnungsbestand im öffentlichen Besitz werden wir auf 300.000 Wohnungen erhöhen, d.h. 30.000 Wohnungen mehr als bisher – durch Neubau, Sanierung oder Zukauf. Mieter, deren Wohnung verkauft wird, schützen wir vor Kündigung. Wir werden auch verhindern, dass Mietwohnungen in Ferienappartments umgewandelt werden. Außerdem setzen die Berliner SPD sich im Bundesrat für eine Beschränkung der Modernisierungsumlage ein, damit die Mieter nicht zur Kasse gebeten werden, wenn der Vermieter saniert.“

 

Klaus Wowereit im Kiez - Die nächsten Termine

Auftakt der Tour "Klaus Wowereit im Kiez"
 

Auch in der kommenden Woche setzt Klaus Wowereit seine Tour durch die Berliner Bezirke fort. Er besucht Vereine und Initiativen vor Ort und informiert sich über das breite Angebot an Beratungsprojekten in ganz Berlin. Bei dem Bühnenprpgramm haben die Wählerinnen und Wähler zudem die Gelegenheit, neben dem Regierenden Bürgermeister auch den örtlichen KandidatInnen für das Bezirksbürgermeisteramt sowie die Kandidatinnen und Kandidaten für das Abgeordnetenhaus kennen zu lernen.

Die Termine der Tour "Klaus Wowereit im Kiez" in der kommenden Woche:

Mittwoch, 7. September, 16.00 Uhr:
Klaus Wowereit in Marzahn-Hellersdorf
im Einkaufszentrum "Eastgate",
Marzahner Promenade 1a, 12679 Berlin.

Freitag, 9. September, 15.00 Uhr:
Klaus Wowereit in Reinickendorf
auf dem "Tegeler Straßenfest"
in der Gorkistraße, 13507 Berlin.

Informiert doch einfach auch Freunde, Nachbarn und Arbeitskollegen über diese Möglichkeiten, sich mit den Kandidatinnen und Kandidaten der Berliner SPD und dem BERLINprogramm  vertraut zu machen!

 

Sei dabei: TV-Duelle gemeinsam anschauen

Der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit trifft am 6. und am 8. September auf die Herausforderer von CDU und Grünen. Wir laden Euch ein, sowohl das Duell am Dienstag mit Frank Henkel als auch die RBB-Übertragung mit Renate Künast am Donnerstag mit uns gemeinsam zu verfolgen. Beim „Rudelgucken“ der Berliner SPD im „Park-Café“ am Fehrbelliner Platz.

TV-Duelle: „Rudelgucken“ der Berliner SPD
6. und 8. September 2011, jeweils ab 20.15 Uhr
„Park-Café“, Fehrbelliner Platz 8, 10707 Berlin

 

Anmeldung zum TV-Duell1
Anmeldung zum TV-Duell2

Jeder der dabei ist, aber auch wer sich an beliebigen Orten in der Stadt aufhält, kann die Duelle live kommentieren. Das Internet macht es möglich. Du bist beim Kurznachrichtendienst „Twitter“ angemeldet? Dann füge Deinen Tweets den Hashtag #wowitv hinzu. Die SPD Berlin und viele weitere werden hier aktiv sein. Im „Park-Café“ erscheinen alle Kommentare mit #wowitv auf der Leinwand – wie auch auf den Webseiten von Klaus Wowereit und der Berliner SPD.

Du willst die TV-Duelle lieber bei Dir im Bezirk anschauen? Klasse! Einige Abteilungen bieten ebenfalls „Rudelgucken“ an:

Friedrichshain, ab 19.30 Uhr
Grünberger Straße 4, 10243 Berlin

 

Schöneberg
Biergarten „Kulturfleck“, Ebersstraße 89, 10827 Berlin

 

Neukölln
„Rusticana“, Hermannstr./Ecke Kranoldstr., 12051 Berlin

 

Powerplay#35: Die Aktionen des Tages in der kommenden Woche

Am morgigen Samstag, 3. September, lädt die SPD in Charlottenburg-Wilmersdorf zu ihrem traditionellen "Lietzensee-Fest" ein. Vor Ort sind neben den örtlichen Kandidatinnen und Kandidaten für das Abgeordnetenhaus und dem Bezirksbürgermeisterkandidaten Reinhard Naumann auch Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit und mehrere Senatoren. Ab 14.30 Uhr geht es auf dem Erwin-Barth-Platz / Kaiserdamm los. Die SPD in Charlottenburg-Wilmersdorf freut sich auf zahlreiche Gäste!

Im "Nachbarbezirk" Spandau geht es am Sonntag, 4. September, mit dem Kreissommerfest im Wröhmännerpark, 13585 Berlin weiter. Alle Spandauer Kandidatinnen und Kandidaten freuen sich darauf, gemeinsam mit zahlreichen Besuchern den Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit zu begrüßen. Die Veranstaltung beginnt um 14.00 Uhr.

Am Montag, 5. September erwartet die SPD im  Bezirk Marzahn-Hellersdorf Berlins Innensenator Dr. Ehrhart Körting zu der Veranstaltung "Das Rote Sofa". Am U-Bahnhof "Elsterwerdaer Platz freuen sich die Abgeordnetenhauskandidatin Liane Ollech, MdA und der Bezirksbürgermeisterkandidat Stefan Komoß ab 17.00 Uhr auf interessierte Gäste.

Der Abgeordnetenhauskandidat Jörg Stroedter. MdA ist am Dienstag, 6. September, in Reinickendorf unterwegs. Zwischen 16.00 und 19.00 Uhr verteilt er im Rahmen einer Kieztour in der Scharnweberstraße, 13403 Berlin, Rosen.

Am Mittwoch, 7. September, trefft ihr in Charlottenburg-Wilmersdorf unseren Bezirksbürgermeisterkandidaten Reinhard Naumann und den Abgeordnetenhauskandidaten Frank Jahnke, MdA bei der ErstwählerInnenveranstaltung "Wilkommen in Deutschland. Um 20.00 Uhr geht es in der Kantstraße 54, 10627 Berlin los.

"Kaffe und Kuchen" heißt es am Donnerstag, 8. September in Friedrichshain-Kreuzberg. Der Bezirksbürgermeisterkandidat Jan Stöß empfängt Wählerinnen und Wähler ab 60 Jahren. Zu der Veranstaltung, die um 14.30 Uhr beginnt, haben auch Parlamentspräsident Walter Momper, MdA und die Abgeordnetenhauskandidaten Björn Eggert und Miriam Noa ihr Kommen zugesagt.

Zum Thema Gesundheitspolitik hat sich der Neuköllner Abgeordnetenhauskandidat Jan-Christopher Rämer am Freitag, 9. September einen Experten aus der SPD-Bundestagsfraktion eingeladen. Karl Lauterbach, MdB kommt in das Kurt-Exner-Haus in der Wutzkyallee 65, 12353 Berlin und um 18.00 Uhr ist Veranstaltungsbeginn.

 

Berlin verstehen.

Berlin verstehen: In unserem Newsletter findest Du bis zur Berlinwahl am 18. September alle wichtigen Informationen zur Kampagne.