Europawahl am 7. Juni: Wählen gehen!

Archiv der Berliner SPD
 

Archiv der Berliner SPD

Hier können Sie im Archiv unserer Internetseiten ältere Beiträge und Beschlüsse nachlesen. Oder Sie nutzen einfach die Suchfunktion.

 
Service

Europawahl am 7. Juni: Wählen gehen!

Europawahl 2009 - Briefwahl
 

Am Sonntag, d. 7. Juni, findet die Direktwahl zum Europäischen Parlament statt. In Berlin sind die Wahllokale von 8 bis 18 Uhr geöffnet.

 

 

 
5. Juni:

Endspurtkundgebung im Tempodrom

Im Berliner Tempodrom findet am 5. Juni die Endspurtkundgebung der SPD im Europawahlkampf statt. Mit dabei sind der Spitzenkandidat zur Europawahl Martin Schulz, SPD-Kanzlerkandidat Frank-Walter Steinmeier, der SPD-Vorsitzende Franz Müntefering und viele weitere. Jetzt Plätze reservieren! Anmeldungen sind möglich unter https://anmeldung.spd.de/v/20005

 

Unionsbürger: Jetzt zur Wahl registrieren!

Auf www.briefwahlinfo.de finden Unionsbürger unter der Überschrift European Citizens Informationen zur Wahlregistrierung. Die Texte sind in acht Sprachen verfügbar! Zudem kann das notwendige Registrierungsformular auf der Seite direkt heruntergeladen werden

2,1 Millionen EU-Bürger sind in Deutschland zu den Europa- und Kommunalwahlen am 7. Juni wahlberechtigt. Die Wahlbeteiligung in den letzten Jahren lag stets auf niedrigem Niveau. So verzichteten 2004 über 80% der EU-Bürger auf eine Stimmabgabe. Das wollen wir ändern! Für eine höhere Wahlbeteiligung müssen sich die EU-Bürger jedoch zur Wahl registrieren – und dies bis zum 17. Mai.

 

"Du bestimmst"

 

 

"Du bestimmst den Weg": Die Senatskanzlei Berlin wirbt mit einem Video für die Teilnahme an der Europawahl.

 

Wer ist wahlberechtigt?

Wahlberechtigt zur Europawahl sind alle Deutschen im Sinne des Artikel 116 Abs. 1 Grundgesetz, die am Wahltage

  • das 18. Lebensjahr vollendet haben,
  • seit mindestens drei Monaten in Deutschland oder in den übrigen Mitgliedstaaten der Europäischen Union eine Wohnung innehaben oder sich sonst gewöhnlich aufhalten (ein aufeinanderfolgender Aufenthalt genügt) und
  • nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sind.


Wahlberechtigt sind auch alle Staatsangehörigen der übrigen Mitgliedstaaten der Europäischen Union, die in der Bundesrepublik Deutschland eine Wohnung innehaben oder sich sonst gewöhnlich aufhalten und die am Wahltage das 18. Lebensjahr vollendet haben, seit mindestens drei Monaten in Deutschland oder in den übrigen Mitgliedstaaten der Europäischen Union eine Wohnung innehaben oder sich sonst gewöhnlich aufhalten. (Die Voraussetzung sind auch bei einem dreimonatigen aufeinanderfolgenden Aufenthalt erfüllt.)

Unter bestimmten Bedingungen sind auch Deutsche, die außerhalb der Europäischen Union wohnen, wahlberechtigt

 

 

 
Europawahl 09

Bundeswahlleiter: Service für Deutsche im Ausland

Deutschen im Ausland, die an der Europawahl 2009 in Deutschland teilnehmen möchten,steht seit Mitte Januar 2009 das hierfür erforderliche Antragsformular für die Eintragung in das Wählerverzeichnis zur Verfügung. Es ist erhältlich im Internetangebot des Bundeswahlleiters im Bereich Europawahl 2009, "Service für Deutsche im Ausland", unter www.bundeswahlleiter.de. Darüber hinaus umfasst das Serviceangebot ausführliche Informationen zum Wahlrecht für Deutsche im Ausland bei der Wahl der …