Parteitag vom 20. Juni 2004

Archiv der Berliner SPD
 

Archiv der Berliner SPD

Hier können Sie im Archiv unserer Internetseiten ältere Beiträge und Beschlüsse nachlesen. Oder Sie nutzen einfach die Suchfunktion.

 

Archiv: Landesparteitage

Michael Müller, 20. Juni 2004
 

Michael Müller als Landesvorsitzender gewählt

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Michael Müller ist neuer SPD-Landesvorsitzender. Auf dem Parteitag der Berliner SPD am 20. Juni im Palais am Funkturm stimmten 87,6 Prozent der Delegierten für den 39jährigen. Michael Müller hatte zuvor in einer kämpferischen und mit viel Beifall begleiteten Rede …

 

Landesparteitag vom 20. Juni: Franz Müntefering gratuliert Michael Müller

Der SPD-Vorsitzende Franz ;Müntefering hat Michael Müller seine Glückwünsche zur Wahl als Landesvorsitzender Übermittelt: "Im Namen der SPD gratuliere ich Michael Müller zur heutigen Wahl zum Landesvorsitzenden der SPD in Berlin. Ich freue mich auf eine gute und enge Zusammenarbeit im Kreis der Parteivorsitzenden und wünsche Michael Müller für seine politische Arbeit Glück und Erfolg. Mein besonderer Dank gilt dem scheidenden Landesvorsitzenden Peter Strieder. Unter seiner Führung ist es der …

 
Michael Müller, 20. Juni 2004
 

Landesparteitag vom 20. Juni 2004: Rede Michael Müller

der hier vorliegende Text war Grundlage für eine frei gehaltene Rede - es gilt das gesprochene Wort. Liebe Genossinnen und Genossen, ich habe in den letzten Wochen während meiner Tour durch die Kreise viele Hinweise für eine sehr lange Rede bekommen. Der letzte Sonntag macht es aber notwendig, …

 
Christine Bergmann redet
 

Landesparteitag vom 20. Juni 2004: Rede Christine Bergmann

der hier vorliegende Text war Grundlage für eine eine frei gehaltene Rede - es gilt das gesprochene Wort. Liebe Genossinnen und Genossen, „Was ist sozial gerecht?“ Ich kann mich nicht an eine Zeit erinnern, in der diese Frage, so im Mittelpunkt unsere Debatten, Parteitage und Diskussionen standen …

 
Klaus Uwe Benneter, 20. Juni 2004
 

Landesparteitag vom 20. Juni: Rede Klaus Uwe Benneter

SPD-Generalsekretär Klaus-Uwe Benneter bekräftigte in seiner Rede die Notwendigkeit eines Umbaus der Sozialsysteme, um sie für künftige Generationen zu erhalten. Es gebe keine wirkliche Alternative zu den eingeleiteten Reformen, deutlicher müsse aber werden, dass die SPD - anders als die CDU - die …

 
Sven Vollrath, 20.6.2004
 

Landesparteitag vom 20. Juni: Begrüßung Sven Vollrath

"Wir wollen im Jahr 2006 wieder im Bund und in Berlin Wahlen gewinnen", so der scheidende stellvertretende SPD-Landesvorsitzende Sven Vollrath in seiner Rede zur Eröffnung des Landesparteitags. Die Ursachen der Niederlage bei der Europawahl müssten jetzt intensiv aufgearbeitet werden, dazu diene …

 
Michael Müller, 20. Juni 2004
 

Landesparteitag vom 20. Juni 2004: Wahlergebnisse

Landesvorsitzender: Michael Müller anwesende Delegierte: 227, abgegeb. Stimmen: 225, gültig: 225 197 Ja (87,6%) – 22 Nein (9,8%) – 6 E (2,7 %) stellvertretende Landesvorsitzende: Frauenwahlgang (Listenwahl), 207 gültige Stimmen, 19 ungültig Annette Fugmann-Heesing: 112 Ja (54,1 %) Iris Spranger: …

 

Landesparteitag vom 20. Juni 2004: Die Tagesordnung

Tagesordnung Landesparteitag der Berliner SPD Sonntag, 20. Juni 2004, Beginn 10.00 Uhr, Palais am Funkturm, Messedamm 22, 14055 Berlin 1. Eröffnung und Begrüßung (NN) 2. Wahl des Präsidiums 3. Wahl der Antragskommission 4. Wahl der Mandatsprüfungskommission 5. Wahl der Wahlkommission 6. Berichte - des Landesvorsitzenden (stv. Vorsitzende Christine Bergmann) - des Landeskassierers - des Landesgeschäftsführers - der Revisoren 7. Aussprache zu den Berichten 8. Entlastung des Vorstands 9. Rede …

 
Ralf Wieland, 20. 6. 2004
 

Landesparteitag vom 20. Juni: Bericht von Landesgeschäftsführer Ralf Wieland

Der scheidende SPD-Landesgeschäftsführer Ralf Wieland hat in seinem Rechenschaftsbericht das hohe Engagement der Aktiven in der Berliner SPD gewürdigt, das sich in einer Vielzahl von Veranstaltungen ausgedrückt habe. Im Europawahlkampf hätten sich allerdings auch organisatorische Schwächen …

 

Landesparteitag vom 20.Juni: Beschlüsse: Hartz IV

Initiativantrag Nr. 7 LPT 20.06.2004 (eingebracht mit den erforderlichen Unterschriften) Der Landesparteitag möge beschließen: Arbeitsmarktpolitik / Sozialpolitik Hartz IV: Reformen in Berlin umsetzen – Kommunalen Einfluss sichern! Die sozialdemokratischen Mitglieder des Senates, des Abgeordnetenhauses, der Bezirksämter sowie der Bezirksverordnetenversammlungen werden aufgefordert, folgende Prinzipien bei der Umsetzung von Hartz IV in Berlin durchzusetzen: 1. Die Hartzreform wird in Berlin zum …

 

Landesparteitag vom 20. Juni: Beschlussprotokoll

Die Beschlüsse des SPD-Landesparteitags vom 20. Juni sind insgesamt im Beschlussprotokoll (PDF-Datei, 522KB) nachzulesen. Zusätzlich: Beschluss zur Umsetzung des Hartz-IV_Konzepts Anträge zur Bildungsfinanzierung wurden an den Fachausschuss "Stadt des Wissens" überwiesen. Er hat den Auftrag, gemeinsam mit den Jusos ein umfassendes Konzept zur Bildungsfinanzierung zu erarbeiten, das sowohl die Kitas als auch Schulen und Hochschulen umfasst. Dazu haben bereits eine Reihe von Veranstaltungen …

 

Parteitag vom 20. Juni 2004: Die Vorbereitung

Die Neuwahl des Berliner SPD-Landesvorstandes und eine Rede des SPD-Generalsekretärs Klaus Uwe Benneter stehen im Mittelpunkt des SPD-Landesparteitags am Sonntag im Palais am Funkturm. Nach dem Europawahlkampf wird der SPD-Generalsekretär Bilanz ziehen und einen bundespolitischen Ausblick geben. Einziger Kandidat für die Nachfolge von Peter Strieder im Landesvorsitz ist der SPD-Fraktionsvorsitzende Michael Müller. Er hat ein Personalkonzept vorgelegt, das als Stellvertreterinnen die …