Parteitag am 18. November 2000

Archiv der Berliner SPD
 

Archiv der Berliner SPD

Hier können Sie im Archiv unserer Internetseiten ältere Beiträge und Beschlüsse nachlesen. Oder Sie nutzen einfach die Suchfunktion.

 

Archiv: Landesparteitage

SPD-Landesparteitag vom 18. November 2000

Der Themenparteitag in der Kongreßhalle am Alexanderplatz stand unter dem Motto "Zeichen setzen. Gemeinsam für ein tolerantes Berlin." Der Parteitag teilte sich nach der einführenden Rede von Rudolf Scharping in drei Foren auf.

 

Rede von Rudolf Scharping

Rede Rudolf Scharping: "Was ist die Demokratie uns wert?" Stellvertretender Parteivorsitzender und Bundesminister der Verteidigung Rudolf Scharping: Liebe Genossinnen und Genossen! Als Ivan Nagel hier in Berlin den Moses-Mendelssohn-Preis erhielt, da hat er etwas über Demokratie gesagt, von dem ich denke, es könnte uns weiterhelfen: "Die Werte der Demokratie - Freiheit, Toleranz, Respekt vor der Würde des anderen Menschen - sollten uns etwas zuinnerst Selbstverständliches sein, und zugleich …

 

Rede von Peter Strieder

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Genossinnen und Genossen, es liegen Wochen hinter uns, in denen die Öffentlichkeit mit Entsetzen und Empörung diskutiert hat, über Rechtsextremismus, Gewalt und Fremdenfeindlichkeit. Es wurde gestritten über ein Verbot der NPD, und es gab den Streit um den Begriff einer deutschen Leitkultur. Über 200.000 Menschen sind am 9. November in Berlin auf die Straße gegangen - für Menschlichkeit und Toleranz. Ein wichtiges und eindrucksvolles Signal - vor allem von …