Ulrich, Peter

Geschichte: Personen L-Z

Peter Ulrich

*: 13.07.1928 in Stuttgart

Nach der Sonderreifeprüfung (1945) ist er als Gemeindesekretär (1946-1949) tätig und 1954 dann als Erzieher. Peter Ulrich trat der Deutschen-Angestellten-Gewerkschaft (DAG) 1956 bei. Dem folgte ein Studium der politischen Wissenschaften und dem Abschluss als Diplom-Politologe (1956). In Berlin wurde Peter Ulrich Landesjugendleiter der DAG Berlin von 1956-1960. Von 1965-1967 war Peter Ulrich Landesjugendpfleger beim Senator für Jugend und Sport. Er war Senatsdirektor beim Senator für Bau- und Wohnungswesen (1976-1977) in Berlin und Senatsdirektor beim Senator für Inneres (1968-1976) für die SPD, der er schon seit 1949 angehörte. Von 1977 bis 1981 war er Senator für Inneres. Von Januar 1981 bis Juni 1981 war er Senator für Bau- und Wohnungswesen. Von 1981 bis Juni 1985 war Peter Ulrich Mitglied im Abgeordnetenhaus von Berlin (Bezirksliste Wilmersdorf), wo er von 1983 bis 1985 Fraktionsvorsitzender der Berliner SPD war, außerdem war er der Landesvorsitzende der Berliner SPD vom November 1981 bis Juni 1985.



Recherche: Onur Özturan