Ernst Reuter - Nachruf von Erich Ollenhauer

Geschichte: Personen L-Z

Ernst Reuter - Nachruf von Erich Ollenhauer

Ein unersetzlicher Freund
„Wir verloren einen Freund und Mitkämpfer"

Der unerwartete und unfassbare Tod von Ernst Reuter ist ein unersetzlicher Verlust für Berlin, für Deutschland, für die freie Welt und für uns als Sozialdemokraten.
Berlin verliert in Ernst Reuter den ersten Repräsentanten seines Kampfes für seine Freiheit und Unabhängigkeit.
Die deutsche Demokratie betrauert in ihm eine der hervorragendsten Gestalten in der Geschichte ihres nationalen und freiheitlichen Neuaufbaues nach der Katastrophe von 1945.
Um Ernst Reuter trauern Millionen von Menschen in der freien Welt über Deutschland hinaus, die in ihm den Vorkämpfer ihres Willens zu einer friedlichen und menschlichen Neuordnung der Beziehungen zwischen den Völkern erblickt haben.
Wir Sozialdemokraten verlieren in Ernst Reuter einen unserer Besten. Sein Leben und seine Arbeit galten den Ideen des freiheitlich-demokratischen Sozialismus. Wir waren stolz darauf, ihn gerade in den kommenden Jahren bei der Erfüllung der vor uns liegenden Aufgaben führend in unserer Mitte zu sehen. Wir verlieren in ihm einen unersetzlichen Mitkämpfer und Freund.
Erich Ollenhauer