Müller, Helga

Geschichte: Personen L-Z

Helga Müller

*  18.11.1931

Helga Müller ist verheiratet und hat zwei Kinder.

1951 machte sie ihr Abitur. Ab 1952 begann sie ihre Ausbildung in der Finanzverwaltung. 1953 war sie Steuersekretärin und 1957 war sie Steuerinspektorin. Steueroberinspektor und Betriebsprüferin war sie im Jahr 1964. von 1968 bis April 1979 war sie Steueramtmann im Finanzamt Neukölln-Nord. Seit 1972 ist sie Mitglied der SPD. 1974 war sie Mitglied des Kreisvorstandes und Kreisdelegierte in Neukölln. Von 1974 bis 1977 war sie die Vorsitzende der Neuköllner Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF). Von 1975 bis 1979 war sie ehrenamtliche Jugendrichterin. 1976 bis 1977 war sie die stellvertretende Landesvorsitzende der ASF. 1976 bis 1978 stellvertretende Abteilungsvorsitzende im Bezirk Neukölln. 1977 war sie Landesvorsitzende der ASF. 1978 war sie Abteilungsvorsitzende, Landesdelegierte, Mitglied der Organisations- und Finanzkommission beim SPD-Landesvorstand. Von 1975 bis 1979 Bürgerdeputierte in Neukölln. Ab 1978 war sie Mitglied der Steuergewerkschaft. Seit 1979 Mitglied der Arbeiterwohlfahrt. 1979 wurde sie Mitglied des Abgeordnetenhauses.



Recherche: Onur Özturan