Luuk, Dagmar

Geschichte: Personen L-Z

Dagmar Luuk

geb. 12.4.1940

1965 Diplompolitologin, 1965-1968 wissenschaftliche Assistentin und Tutorin am Otto-Suhr-Institut der Freien Universität Berlin, 1968-1975 wissenschaftliche Dozentin/Erwachsenenbildung, Lehrbeauftragte an der Fachhochschule für Wirtschaft in Berlin,

1960 Eintritt in die IG Metall, 1971 Eintritt in die ÖTV,

SPD-Mitglied  seit 1961,
1976-1980 Mitglied im SPD-Landesvorstand Berlin und Mitglied im SPD-Parteirat,
1977-1980 stellvertretende Landesvorsitzende Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen in Berlin,
1977-1981 Mitglied im AsF-Bundesvorstand,
1967-1975 Bezirksverordnete in Berlin-Steglitz,
1975-1980 Mitglied im Abgeordnetenhaus von Berlin (SPD), Mitglied im Vorstand der SPD-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus,
1980-1990 Mitglied des Deutschen Bundstages

Engagiert im Forum "Eine Welt" der Berliner SPD