Lange, Dr. Reinhold

Geschichte: Personen L-Z

Dr. Reinhold Lange

* : ???

† : 04.11.1966

Dr. Reinhold Lange wurde 1919 SPD Mitglied der SPD und war dort über vier Jahrzehnte tätig. Vor 1933 war er Vorstandsmitglied der Heimbank AG, eine der SPD nah stehende Bank. Auf Grund des §4 des Gesetzes zur Wiederherstellung des Berufsbeamtentums wurde er fristlos entlassen. Im September 1945 wurde er Bezirksrat der Abteilung Finanzen beim Bezirksamt Schöneberg. Nach dem 20. Oktober 1946 übernahm er das Dezernat Personal und Verwaltung. 1952 wurde er von Ernst Reuter zum Direktor der Sparkasse der Stadt Berlin berufen. Er war mehr als ein Jahrzehnt Vorsteher der Bezirkverordnetenversammlung Schöneberg. Seine Verdienste um die Allgemeinheit waren Anlass, ihn zu seinem 70. Geburtstage mit dem Großen Verdienstkreuz auszuzeichnen.

 

Recherche: Onur Özturan