Hörath, Elmar

Geschichte: Personen A-K

Elmar Hörath

Im Alter von 52 Jahren ist am Sonntag, 29. Juni 2003, überraschend Elmar Hörath verstorben. Elmar war ein engagierter Streiter für die programmatischen Ziele der SPD und ihre realitätsorientierte Umsetzung, so der SPD-Vorsitzende Peter Strieder und der SPD-Kreisvorsitzende Christian Gaebler in einem Nachruf. "Er war außerdem ein guter und zuverlässiger Freund für viele in der Berliner SPD. Seine Lebendigkeit, seine fundierten inhaltlichen Beiträge und seine unermüdliche Einsatzfreude werden uns fehlen. Wir wollen die vielen Jahre, die wir gemeinsam mit ihm verbracht haben und in denen er in verschiedenen Funktionen im Juso-Kreisvorstand Wilmersdorf, im SPD-Kreisvorstand Wilmersdorf und Charlottenburg-Wilmersdorf, als Landesparteitagsdelegierter und als Bezirksverordneter für die SPD und für die Bürgerinnen und Bürger in Bezirk und Land seine Kraft eingesetzt hat, dankbar in Erinnerung behalten. Unser Mitgefühl gilt seiner Frau Rosi und seinen Kindern Christian und Kerstin."