Grab von Lily Braun

Geschichte: Personen A-K

Grundstück von Lily Braun

Erlenweg 29 . Foto: Holger Hübner

 

Lily Braun wurde auf ihrem Grundstück am Erlenweg 29 in Kleinmachnow (angrenzend an Zehlendorf-Süd, nahe Buschgraben) beigesetzt. Ebenfalls seine letzte Ruhestätte fand dort ihr 1918 gefallener Sohn Otto. Nach Aufteilung des Grundstücks ist die Anschrift jetzt Klausenerstraße 22 Ecke Eichenweg. Der große Grabstein ist unter einer mächtigen Eiche erhalten.

 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.