Kultur-Newsletter | April 2016

  • Debatte

    Satire, Schmähkritik und Meinungsfreiheit

    Die öffentliche Debatte über die Zulässigkeit eines satirischen Beitrags von Jan Böhmermann im ZDF füllt die Hauptnachrichtensendungen. Im Verfassungsblog hat Alexander Thiele dazu einen interessanten Beitrag über die juristischen Dimensionen der…

     
  • 22. April

    Vorankündigung: Krimilesung mit Isabella Bach

    Cover "Die stille Wut der Tante"
     

    Zu einer Lesung mit der Krimi-Autorin Isabella Bach laden die Berliner Stimme und das Kulturforum Stadt Berlin der Sozialdemokratie am Freitag, dem 22. April um 19 Uhr in die Galerie im Kurt Schumacher. Isabella Bach, Mitglied der…

     
  • 20. Mai:

    Das Kulturforum beim Theater Thikwa

    Am 20. Mai lädt das Kulturforum Stadt Berlin der Sozialdemokratie gemeinsam mit der BERLINER STIMME zum Besuch im Theater Thikwa. Wir haben 25 Plätze für die Aufführung "Einsamkeiten - Ein Versuch über die Zweisamkeit" reserviert. Im Anschluss an…

     
  • 14. April

    Willy-Brandt-Haus: Nuclear, Democracy and Beyond - Fotografien von Ryûichi Hirokawa und Kenji Higuchi

    30 Jahre des Vergessens, des Ignorierens, des Verschweigens und offizieller Fehlmeldungen kennzeichnen den Umgang mit dem bis 2011 größten Atomunfall der Geschichte, der Explosion des Atomkraftwerks Tschernobyl am 26. April 1986. Am 11. März 2011…

     
  • 21. April:

    Klaus von Dohnanyi erinnert an Opfer der Mordaktion vom April 45

    Kurz vor Ende des Zweiten Weltkrieges, zwischen dem 22. und 24. April 1945, wurden 18 Häftlinge des Zellengefängnisses Lehrter Straße 3 auf einem Ruinengrundstück in der Nähe erschossen.  Aus Anlass des 71. Jahrestages lädt die Gedenkstätte…

     
  • 26. April:

    Filmfestival erinnert an Tschernobyl

    Am 26. April  erinnert das International Uranium Film Festival in Rio de Janeiro, Los Angeles und Berlin an den 30. Jahrestag der Atomkatastrophe von Tschernobyl. Die Vorstellung in Berlin findet am 26. April 2016 im Cinestar Kino in der…

     
  • 27. April:

    AG selbst Aktiv: „Kultur braucht Inklusion – Inklusion braucht Kultur“

    Die AG Selbst Aktiv  lädt zum nächsten Treffen  am 27. April. Mit Kulturstaatssekretär Tim Renner geht es um das Thema „Kultur braucht Inklusion – Inklusion braucht Kultur“. Die Veranstaltung beginnt um 16.30 Uhr. AWO Landesverband,…

     
  • 30. April:

    Essenskultur mit dem August Bebel Institut: Wie is(s)t die Stadt?

    "Wie is(s)t die Stadt?" fragt das August Bebel Institut am 30. April bei einem Programm in und mit der Markthalle Neun: 16.30 Uhr Rundgang:  IX, Neun, neu: Wie sich die Eisenbahnmarkthalle in Kreuzberg neu erfand. Mit: Christoph Albrecht…

     
  • 3. Mai:

    Teilen, haben, teilhaben: Die neue Share Economy

    Share Economy
     

    „Teilen, haben, teilhaben“ - unter diesem Motto steht eine Diskussionsveranstaltung der AG Kreativwirtschaft im Fachausschuss Wirtschaft am 3. Mai, die sich mit der „Share Economy“ befasst. ist es eine neue Konsumkultur oder ein innovatives…

     
  • 4. Mai:

    Vernissage: "setzen, stellen, legen - LEER / Orte in Deutschland"

    Fotografie von Petra Lehnardt-Olm
     

    Am 4. Mai um 18.30 Uhr lädt Brigitte Lange, Abgeordnete für das Märkische Viertel und Lübars und kulturpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Abgeordnetenhaus, zur Eröffnung der neuen Ausstellung "setzen, stellen, legen - LEER / Orte in…

     
  • bis 12. Mai 2016

    Ausstellung "Face To Face" von Krzysztof Gierałtowski

    Ausstellung Krzysztof Gierałtowski
     

    Das August Bebel Institut zeigt bis zum 12. Mai die Ausstellung "Face To Face" mit großformatigen Porträtfotos.  Der Warschauer Künstler Krzysztof Gierałtowski entwickelt seit vielen Jahrzehnten die Porträtfotografie weiter. Seit den 1970er Jahren…

     
  • bis 13. Mai:

    Ausstellung "Schönheit ist überall" im Bürgerbüro Clara West

    Zeichnungen aus einem Kurs der Volkshochschule Pankow sind  im Bürgerbüro der SPD-Abgeordneten Dr. Clara West in der Naugarder Str. 43 zu sehen. Die   Ausstellung "Schönheit ist überall" ist bis zum 13. Mai zu sehen.

    "Aktzeichnen" ist ein Kurs der…

     
  • 16. Juni:

    Stadt, Land, Mord - Eröffnung des FrauenKrimifestivals 2016

    Die Berliner Stimme, das Kulturforum Stadt Berlin der Sozialdemokratie und die Autorinnenvereinigung "Mörderische Schwestern" laden am Donnerstag, dem 16. Juni um 19:30 Uhr zur Eröffnung des FrauenKrimifestivals 2016 der "Mörderische Schwestern" in…

     
  • Ein Angebot der Freien Volksbühne für alle SPD-Mitglieder

    © Ulrich Horb

     

    Die Freie Volksbühne macht allen SPD-Mitgliedern ein besonderes Angebot: Sie können ein Jahr ohne den üblichen Jahresbeitrag austesten, was eine moderne Besucherorganisation leistet.

    Im Berliner Volksblatt vom 23. März 1890 rief der Schriftsteller…

     
  • Treffen der regionalen Kulturforen in Berlin

    Das diesjährige Treffen der regionalen Kulturforen findet vom 26.-28. August 2016 in Berlin statt. Es beginnt am Freitag gegen 18.30 Uhr mit einem Kulturempfang der Berliner SPD im "Heimathafen", unter Anwesenheit des Regierenden Bürgermeisters…

     

PDF-Version

Eine PDF-Version dieses Newsletters finden Sie hier (PDF-Dokument).

 

Newsletter

Kultur in Berlin: Tipps und Hinweise der BERLINER STIMME, des vorwärtsBerlin und des Kulturforums Stadt Berlin der Sozialdemokratie.

Mit herzlichen Grüßen
Brigitte Lange; Kulturforum Stadt Berlin der Sozialdemokratie

Ulrich Horb, Berliner Stimme / vorwärts Berlin