SPD Berlin Newsletter vom 27. März 2015

  • Liebe Leserin, lieber Leser,

    wir begrüßen Sie beim wöchentlichen aktuellen Newsletter der Berliner SPD. Unsere Internetseite erreichen Sie unter www.spd.berlin. Unser nächster Newsletter erscheint nach den Ostertagen am 10. April. Wir wünschen Ihnen ruhige und erholsame Festtage.

  • Die Mietpreisbremse kommt

    Senator Michael Müller | Foto Marco Urban
     

    Als "wichtigen Schritt für bezahlbare Mieten in unseren Städten" hat Berlins Regierender Bürgermeister  Michael Müller die aktuelle Mietrechtsnovellierung bezeichnet. „Endlich kommt die Mietpreisbremse, endlich kommt das Bestellerprinzip für die…

     
  • Michael Müller ist Berlins beliebtester Politiker

    Die Sympathiewerte für Berlins neuen Regierenden Bürgermeister Michael Müller sind auch im neuesten Berlin-Trend von RBB und Berliner Morgenpost auf einem Rekordstand. 52 Prozent der Berlinerinnen und Berliner sind zufrieden mit den ersten drei…

     
  • Gute Bilanz der 100 Tage

    Thorsten Karge, Michael Müller, Mark Diening
     

    Die ersten 100 Tage der Amtszeit des Regierenden Bürgermeisters Michael Müller standen im Mittelpunkt einer Veranstaltung, zu der der Reinickendorfer SPD-Abgeordnete Thorsten Karge geladen hatte. "Mit Müller ist ein neuer politischer Stil…

     
  • Spenden für die Berliner SPD

    Spende Dienstagsbrief
     

    Die politische Arbeit der Berliner SPD finanziert sich zu einem großen Teil aus den Mitgliedsbeiträgen und Spenden der 17.000 Mitglieder. Sie können diese Arbeit mit Ihrer Spende unterstützen.

     
  • Matthias Schmidt: "PKW-Maut – kein sozialdemokratisches Herzensanliegen"

    „Die PKW-Maut geht gegen meine Überzeugung, aber nicht gegen mein Gewissen", so der SPD-Bundestagsabgeordnete Matthias Schmidt aus Treptow-Köpenick. Deshalb habe er der Vorlage zugestimmt. „Politik ist immer die Kunst des Kompromisses. Und große…

     
  • Sylvia­‐Yvonne Kaufmann: "Fitness-Programm für EU-Gesetze"

     

    Die Gesetzgebung in der Europäischen Union soll effizienter und weniger bürokratisch werden. Zu diesem Zweck hat die EU-Kommission das sogenannte REFIT-Programm ins Leben gerufen. Am 23. März stellte die Berliner SPD-Europaabgeordnete Sylvia-Yvonne…

     
  • Ute Finckh-Krämer: Neue Impulse für Abrüstung und Rüstungskontrolle erforderlich

    Ute Finckh-Krämer 2013
     

    Die Berliner SPD-Bundestagsabgeordnete Ute Finckh-Krämer hat an den vor fünf Jahren vom Deutschen Bundestag beschlossenen gemeinsamen Antrag zur nuklearen Abrüstung erinnert und ihn als "Meilenstein der parlamentarischen Arbeit" gewürdigt.

    „Diesem…

     
  • SPD-Fraktion Lichtenberg stiftete Stolperstein für Rudolf Pörschke

    Günter Demnig, Stolperstein in Lichtenberg 2015
     

    Die Lichtenberger SPD-Fraktion hat einen Stolperstein gestiftet, der am 26. März in der Cäsarstraße 32 in Karlshorst durch den Künstler Günther Demnig verlegt wurde. Er erinnert an Rudolf Pörschke, der hier seinen letzten Wohnort…

     
  • Wahlkreisbüro als Meldestelle für rassistische Vorfälle

    Mechthild Rawert
     

    Das Wahlkreisbüro der SPD-Bundestagsabgeordneten Mechthild Rawert ist ab sofort Meldestelle der Tempelhof-Schöneberger Registerstelle. Rassistische, antisemitische, homo- und transphobe, rechtsextreme und andere diskriminierende Vorfälle können den…

     
  • 28. März:

    SPD-AnsprechBar feiert Geburtstag

    Eine Institution in Schöneweide feiert am 28. März ihren 5. Geburtstag: die SPD-AnsprechBar. Am 27. März 2010 eröffneten die Jusos Treptow-Köpenick gemeinsam mit der SPD Treptow-Köpenick die AnsprechBar. Der Wunsch war es zu zeigen, dass die…

     
  • 7. April:

    AfA diskutiert Entwicklung der Jugendarbeitslosigkeit

    Zu einer Diskussion über "Jugendarbeitslosigkeit in Berlin" lädt die Arbeitsgemeinschaft der Arbeitnehmerfragen Reinickendorf am 7. April.  Jugend braucht Zukunft: Der Anteil an arbeitslosen Jugendlichen ist in Berlin schon seit Jahren höher als…

     
  • 9. April:

    Ein neues Multifunktionsbad für Pankow

    In der Reihe "Fraktion vor Ort" lädt die SPD-Fraktion des Abgeordnetenhauses zur Diskussion über "Das Bäderkonzept 2025 – Ein neues Multifunktionsbad für Pankow".Mit dabei sind der Fraktionsvorsitzende Raed Saleh, Bäder-Chef Ole Bested Hensing…

     
  • bis 10. April:

    Fotografien von Fritz und Klaus Eschen in der Galerie im KSH

    Klaus Eschen, Eckhardt Barthel
     

    In der Galerie im Kurt-Schumacher-Haus ist bis zum 10. April eine Ausstellung mit Fotografien von Fritz Eschen (1900 - 1964) und seinem Sohn Klaus (*1939) zu sehen. Sie zeigen Momentaufnahmen aus dem Berlin der Nachkriegszeit, festgehalten mit…

     
  • 11. April:

    Friedrich-Ebert-Stiftung: Filmvorführung "Mulberry House"

    Im Rahmen von ALFILM – Arabisches Filmfestival Berlin – präsentiert die Friedrich-Ebert-Stiftung den jemenitischen Dokumentarfilm The Mulberry House: Sara wächst als Tochter eines Jemeniten und einer Schottin im Jemen auf. Als Jugendliche…

     
  • 15. April:

    Anke Martiny liest aus ihrer Autobiographie

    In der Reihe Politik & Biographie liest Berlins ehemalige Kultursenatorin Anke Martiny am Mittwoch, 15. April 2015 ab 19.00 Uhr im Wahlkreisbüro von Franziska Becker aus ihrer Biographie "…und vor allem muss man jederzeit als voller Mensch leben.…

     
  • 17.April:

    "Brandmauern" - Vernissage im Bürgerbüro von Dilek Kolat

    Während des Berliner Baubooms im 19. Jahrhundert entstanden zahlreiche Arbeiterviertel - große Wohnblocks mit angrenzenden Seitenflügeln und Hinterhöfen, getrennt durch Brandmauern, die bei einem Feuer das Übergreifen auf das Nachbargebäude…

     
  • 17. April:

    Verlassene Häuser – Besichtigung und Gespräch

    Im Rahmen der Fotografie-Ausstellung "Verlassen" der Künstlerin Petra Lehnardt-Olm im Bürgerbüro laden Brigitte Lange, MdA, und Ulf Wilhelm, stellvertretender Fraktionsvorsitzender und baupolitischer Sprecher der SPD-Fraktion Reinickendorf, zu…

     
  • 17. April:

    Unerkannt durch Freundesland - Illegale Reisen durch das Sowjetreich

    Um ihr Fernweh zu stillen, nutzten abenteuerlustige junge DDR-Leute ein Schlupfloch in der Visa-Bürokratie aus, indem sie die Möglichkeit eines Transitvisums durch die Sowjetunion in Anspruch nahmen. So reisten sie in das Land des »Großen Bruders«…

     
  • 22. April:

    Charlottenburger Gespräch mit Dietmar Schwarz, Intendant der Deutschen Oper

    Nächster Gast des SPD-Abgeordneten Frank Jahnke bei den Charlottenburger Gesprächen wird am 22. April ab 19 Uhr Dietmar Schwarz, der Intendant der Deutschen Oper, sein. „Große Oper“ – das kann man  in Charlottenburg unmittelbar erleben. Die Größe…

     
  • 22. April:

    Friedrich-Ebert-Stiftung: Wessen Internet?

    Das Internet hat die Debattenkultur erneuert. Menschen, die zuvor keinen Zugang zu den Aushandlungsorten vieler Diskurse hatten, können nun teilhaben und Themen auf die öffentliche Agenda setzen. Im Web 2.0 vernetzen sich neue politische…

     
  • Berliner Stimme Nummer 06-2015

    In der Ausgabe der Berliner Stimme vom 21. März lesen Sie u.a.:  „Wir gehen rein in die Kieze“: Michael Müller setzt auf Bürgernähe und gutes Regieren  ----  Gratulation an Hamburg: Berlin unterstützt die Hansestadt bei der Olympiabewerbung. …

     
  • Aktuelle Presseschau - der Wochenrückblick

    Die nächste Aktuelle Presseschau erscheint nach den Ostertagen am 7. April. Wir wünschen Ihnen angenehme Festtage.

    Unser morgendlicher Blick auf die Internetseiten von Berliner Tageszeitungen.

    Freitag, 27. März 2015

    Die taz berichtet über…

     
  • Termine: Unsere aktuellen Termine finden Sie jeden Tag auf unserem Kalender.

    Telefon-Hotline der Berliner SPD: (030) 46 92 222

    E-Mail: spd@spd-berlin.de

    Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie ihn über die Internetseite www.klaus-wowereit.de oder…

     

PDF-Version

Eine PDF-Version dieses Newsletters finden Sie hier (PDF-Dokument).

 

Termine