Komplettansicht

Liebe Leserin, lieber Leser,

Die Wahllokale in Berlin sind geöffnet. Erst heute Abend um 18 Uhr ist die Wahl entschieden. Die Berliner SPD wirbt um Ihre Stimme.  Wir bitten Sie: Gehen Sie zur Wahl, entscheiden Sie mit über die Zukunft der Stadt. Vertrauen Sie Klaus Wowereit und der Berliner SPD.

Klare Verhältnisse: Drei Stimmen für die SPD

Schaffen Sie klare Verhältnisse für Berlin - mit Ihrer Stimmabgabe heute. Wer will, dass Klaus Wowereit Regierender Bürgermeister bleibt, muss die SPD stark machen. Die Kandidatinnen und Kandidaten der SPD sind auch in den Stunden bis zur Schließung der Wahllokale überall in der Stadt unterwegs. Sprechen Sie sie an, informieren Sie sich: Alle Orte, alle Termine unter 48 Stunden Aktionen in allen Bezirken

Unsere neuesten  Bilder von den 48-Stunden-Aktionen

 

Heute: Fahrdienst der Berliner SPD zum Wahllokal

Die Berliner SPD bietet heute einen Fahrdienst zum Wahllokal für Berlinerinnen und Berliner, die aus gesundheitlichen Gründen oder aufgrund ihres Alters nicht ohne Hilfe dorthin gelangen können. 
Von 8:00 bis 16:00 Uhr können Bedürftige sich unter der Telefonnummer 030 469 22 62 melden und werden von Wahlkreiskandidatinnen und –kandidaten und anderen Ehrenamtlichen zu Hause abgeholt und zum Wahllokal gebracht. Der Berliner Landesverband der SPD koordiniert den Einsatz der Fahrerinnen und Fahrer.

 

Links zur Wahl

Sie wollen sich rasch informieren? Hier finden Sie:
 

Termine: Unsere aktuellen Termine finden Sie jeden Tag auf unserem Kalender.

Presseschau: An jedem Werktag finden Sie bei uns übersichtlich in der aktuellen Presseschau eine Auswahl von Zeitungsartikeln des Tages, die nützlich für die politische Arbeit sein können.

Telefon-Hotline der Berliner SPD: (030) 46 92 222

E-Mail: spd@spd-berlin.de

 

Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie ihn über die Internetseite www.klaus-wowereit.de oder die Seite der Berliner SPD www.berlinwahl.spd.de oder www.spd-berlin.de abonniert haben oder ihn über den "BerlinScheck" der Berliner SPD bestellt haben. Sie möchten den Newsletter nicht mehr erhalten? Sie können ihn jederzeit auf der Seite der Berliner SPD abbestellen.

 

Termine