Der Dienstagsbrief Nr. 5 | 16. 2. 2016

  • Füreinander: Tour durch die Bezirke mit Michael Müller

     

    „Wachstum menschlich gestalten – Füreinander“, dafür steht der Regierende Bürgermeister Michael Müller. Dass die Hauptstadt vom Wachstum profitiert, zeigt nicht zuletzt der Blick auf den Arbeitsmarkt: Jährlich entstehen zusätzlich 40.000…

     
  • BerlinerInnen können Wahlkampf! Freiwillige gesucht!

     

    Nicht nur in Berlin wird dieses Jahr gewählt, sondern auch in Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und Sachsen-Anhalt. In Hessen stehen gerade die Kommunalwahlen an. Erst an diesem Wochenende war der Vorsitzende der SPD Berlin, Jan Stöß, zu Gast bei…

     
  • "Meine Stimme für Vernunft": Viel Zustimmung zum Aufruf

    Meine Stimme für Vernunft - Respekt-Motiv

    © SPD Bund

     

    Unter dem Motto "Meine Stimme für Vernunft" haben eine Reihe von Künstlerinnen und Künstlern dazu aufgerufen, Deutschland nicht weiter zu spalten. Der Aufruf hat inzwischen zahlreiche weitere Unterstützerinnen und Unterstützer gefunden. "Unser Land…

     
  • Familientagung der Berliner SPD

     

    Die SPD Berlin lädt herzlich ein zur Familientagung 2016.

    Berlin wächst und ändert sich. Allein im letzten Jahr sind 40.000 Neu-Berlinerinnen und -Berliner dazugekommen. Der Geburtenüberschuss in der Hauptstadt zeigt: Berlin ist eine Stadt für…

     
  • Fachausschuss Europa: Scheitert Europa?

    Es ist bisher kein gutes Jahr für die Europäische Union. Verschiedene Krisen setzen der Union und ihren Gemeinschaftsorganen zu, so dass immer öfter offen von einem Scheitern der EU die Rede ist. Wie realistisch ist das? Kann das Projekt…

     
  • Fachausschuss Internationales: Bagdad Calling? - Die Sicherheitslage im Irak und die deutsche Außenpolitik

    Auch lange nach dem Abzug der US-Truppen bleibt die Sicherheitslage im Irak instabil. Das Verhältnis zwischen der schiitisch dominierten Zentralregierung in Bagdad und den anderen Akteuren im Land ist  angespannt. Dies hat die Erfolge des…

     
  • Wissen schafft Politik: Diskussion zum Thema "Digitalisierung" - Besuch der BBAW mit Swen Schulz

    Am Mittwoch, dem 2. März 2016, lädt der Bundestagsabgeordnete Swen Schulz (SPD) interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einem Besuch der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften (BBAW) ein. Neben einer Einführung in die Arbeit der…

     
  • SPD Jusos Mitte: Run for Refugees

     

    Seit Wochen, wenn nicht Monaten harren Geflüchtete in Berlin in Notunterkünften und sogar unter freiem Himmel aus! Den Menschen die vor Not, Armut, Hunger und Krieg geflohen sind, fehlt es oft an Alltäglichem: Kleidung, Schuhe, Hygieneartikel etc.

     
  • Freundeskreis Willy-Brandt-Haus: Digne M. Marcovicz: Der ewige Augenblick - Fotografien und Filme

    Zwei Jahrzehnte prägte Digne M. Marcovicz (1934-2014) als Pressefotografin des Magazins "Der Spiegel" den Blick auf das kulturelle Leben der Bundesrepublik. In den 1960er bis 1980er Jahren porträtierte sie u.a. Ernst Bloch mit Rudi Dutschke im…

     
  • August Bebel Institut: Finissage: Wie erinnern?

    Der 100. Jahrestag des Völkermordes an ArmenierInnen 2015 war Anlass für eine Reihe von Initiativen, Projekten und Veranstaltungen, die an diesen Genozid und die Beteiligung des Deutschen Reiches erinnerten. So hat z.B. die Bundeszentrale für…

     
  • August Bebel Institut: Franz Künstler - eine politische Biographie

    Franz Künstler wurde nur 54 Jahre alt. Am 10. September 1942 starb der letzte Bezirksvorsitzende der Berliner SPD an den Folgen seiner KZ-Inhaftierungen und der von den Nazis verhängten Zwangsarbeit. Eine eindrucksvolle Menschenmenge - Zeitzeugen…

     
  • August Bebel Institut: Einstieg in die Bezirkspolitik – 
wie geht das?

    Engagement vor Ort lohnt sich. Hier wird Politik konkret, hier sind am ehesten die Ergebnisse politischen Engagements zu greifen. Aber Kommunalpolitik ist kompliziert. Ohne Kenntnisse von Gesetzen und Strukturen funktioniert das nicht. An Themen…

     
  • Du bekommst den Dienstagsbrief als Mitglied der Berliner SPD automatisch per Mail zugesandt. Wenn Du den Dienstagsbrief abbestellen möchtest, sende bitte eine E-Mail an dienstagsbrief@spd.de.

    Termine, Fragen und Anregungen zum Dienstagsbrief bitte…

     

PDF-Version

Eine PDF-Version dieses Newsletters findest Du hier (PDF-Dokument).

 

Termine