Der Dienstagsbrief Nr. 35 | 27.10.2015

  • Liebe Leserin, lieber Leser,

    heute im Dienstagsbrief: - Entscheidung zum Berliner Neutralitätsgesetz - Große NPD-Demo - Neue Juso-Landesvorsitzende - Termine

  • Stöß: "Das Berliner Neutralitätsgesetz ist ein wichtiger Beitrag zum friedlichen Zusammenleben“

     

    Der Senator für Inneres und Sport, Frank Henkel, gab heute bekannt, dass das Berliner Neutralitätsgesetz nicht verändert wird. Dazu sagte der Landesvorsitzende Jan Stöß: „Die Versuche das bewährte Berliner Neutralitätsgesetz aufzuweichen und…

     
  • AG Selbst Aktiv: "Unser Berlin – Eine Stadt für Alle - Strategien bis 2020".

    Selbst aktiv, Programmkonferenz 2015. Foto: Chris Landmann
     

    Am vergangenen Freitag kamen in der Kiezspinne im Nachbarschaftshaus Orangerie rund 80 Mitglieder der AG Selbst Aktiv und Interessierte zu einer Wahlprogramm-Konferenz zusammen, an der u.a. der Regierende Bürgermeister, Michael Müller, und die…

     
  • Rechtsextreme und RechtspopulistInnen demonstrieren in unserer Stadt!

    Erst vergangene Woche haben die Vorsitzenden der SPD Berlin, der CDU Berlin, der Linken Berlin und von Bündnis 90/ Die Grünen Berlin einen gemeinsamen Aufruf veröffentlicht, der sich gegen die Aufmärsche der AfD in unserer Stadt wendet. Ganz…

     
  • Annika Klose ist neue Landesvorsitzende der Jusos Berlin

     

    Die Jusos Berlin haben auf ihrer Landesdelegiertenkonferenz am Samstag Annika Klose aus Berlin Mitte zu ihrer neuen Landesvorsitzenden gewählt. Die 23-jährige Studentin der Sozialwissenschaften tritt die Nachfolge von Kevin Kühnert an, der sich als…

     
  • Spätis und Kitas – Vor Ort in Berlin

     

    Der Landesvorsitzende der SPD in Berlin, Jan Stöß, macht sich zu ausgewählten Fragen der laufenden Mitgliederbefragung selbst ein Bild von der Situation vor Ort. So war er vergangenen Dienstag auf einer Späti-Tour unterwegs und besuchte heute die…

     
  • Nachbarschaftskampagne vor dem SEZ

     

    Im Rahmen der Nachbarschaftskampagne der SPD hat die Abteilung Petersburger Platz in Friedrichshain am Samstag für eine Rückübertragung des ehemaligen „Sport- und Erholungszentrums“ (SEZ) an das Land Berlin geworben. Auf Infotafeln konnten sich…

     
  • Werde TrainerIn!

    Der SPD-Parteivorstand bietet motivierten Mitgliedern die Möglichkeit, sich zur Trainerin bzw. zum Trainer für parteipolitische Workshops, Trainings und Seminare weiterbilden zu lassen. Bundesweit stehen 15 Plätze zu Verfügung. Die Ausschreibung…

     
  • Matthias Kollatz-Ahnen: Berliner Beteiligungsunternehmen auch 2014 mit deutlich positivem Ergebnis

    Matthias Kollatz-Ahnen
     

    Die Beteiligungsunternehmen des Landes Berlin haben das Geschäftsjahr 2014 mit einem deutlichen Überschuss abgeschlossen. Der Saldo aus den Gewinnen und Verlusten aller Unternehmen lag nach den testierten Jahresergebnissen mit 397 Mio. € im Plus.…

     
  • Andreas Geisel: Elisabeth-Aue in Pankow Gebiet mit außergewöhnlicher stadtpolitischer Bedeutung

     

    Der Senat hat heute auf Vorlage von Stadtentwicklungs- und Umweltsenator Andreas Geisel – nach Stellungnahme durch den Rat der Bürgermeister – die landeseigene Wohnungsbaupotenzialfläche Elisabeth-Aue sowie daran angrenzende Grün-, Frei- und…

     
  • SPD AG Migration und Vielfalt Tempelhof-Schöneberg + Steglitz-Zehlendorf: Integration durch Arbeit: Arbeitsmarktintegration von geflüchteten Menschen - Theorie und Praxis

    ARRIVO BERLIN ist eine Ausbildungs- und Berufsinitiative zur Integration von geflüchteten Menschen in den Berliner Arbeitsmarkt. Sie ist eine gemeinsame Initiative der Berliner Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen, der…

     
  • Lesung und Diskussion des Buches „Manfred >>Ibrahim

    Forum Ostdeutschland der Sozialdemokratie e.V. und Kulturforum der Sozialdemokratie

    Manfred Otto »Ibrahim« Böhme wurde im Juni 1989 von Markus Meckel über die Initiative zur Gründung einer Sozialdemokratischen Partei in der DDR informiert. Am 1.…

     
  • ABI: Orte des antifaschistischen Widerstands. Eine Stadtrundfahrt

    Wie wird an den Widerstand gegen das NS-Regime 1933-1945 in Berlin erinnert? Die Stadtrundfahrt begibt sich auf die Spurensuche.  Sie fragt nach Motiven und Formen des Widerstands, nach seinen politischen Hintergründen, zeigt Vielfalt, Erfolge,…

     
  • ABI II: Vernissage: Gescheitert? Über einen künstlerisch-kollaborativen Prozess auf dem Albert-Schweitzer-Platz

    Kollaboration« (engl. collaboration) in künstlerischen Kontexten beschreibt den gemeinsamen kreativen Prozess des Gestaltens und Lernens unterschiedlicher Akteure aus Kunst und Bürgerschaft. Eine Kollaboration auf dem Albert-Schweitzer-Platz in…

     
  • Friedrich-Ebert-Stiftung: Verleihung des FES-Menschenrechtspreises 2015

    Mit der Verleihung des Menschenrechtspreises der Friedrich-Ebert-Stiftung 2015 an Ilan Sadeh und Hasan Atamna möchte die FES stellvertretend für die sieben an der Shared Communities Initiative teilnehmenden Ortsvorsteher zwei Bürgermeister für ihr…

     
  • Du bekommst den Dienstagsbrief als Mitglied der Berliner SPD automatisch per Mail zugesandt. Wenn Du den Dienstagsbrief abbestellen möchtest, sende bitte eine E-Mail an dienstagsbrief@spd.de.

    Termine, Fragen und Anregungen zum Dienstagsbrief bitte…

     

PDF-Version

Eine PDF-Version dieses Newsletters finden Sie hier (PDF-Dokument).

 

Termine